Was ist ein Rasenmäher-Starter?

Ein Rasenmäherstarter wird benutzt, um eine Rasenmähmaschine anzustellen, indem man einen Schlüssel dreht. Die traditionelle Weise des Anstellens eines Rasenmähers bezieht mit ein, ein Seil zu ziehen, um die Maschine umzuwenden. Indem sie eine Batterie und einen Rasenmäherstarter an einem Reitmäher anbringt, wird die Aufgabe des Anlassens der Maschine viel weniger ermüdend. Es gibt sogar hochwertige Stoßmäher, die einen elektrischen Rasenmäherstarter verwenden, um die Maschine zum Leben abzufeuern.

Im grundlegenden Rasenmäher-Starterentwurf vieler Mäher, ist das elektrische Aufladungssystem des Mähers auch Built-in. Nicht nur wendet der Rasenmäherstarter die Maschine um, aber sie lädt auch die Batterie auf. Die Drahtbürsten innerhalb des Starters sind entworfen, um elektrischen Strom zu produzieren und ihn zur Batterie zu schicken, während Motorbetrieb. Dieses kann in einer von zwei Möglichkeiten vollendet werden: der Rasenmäherstarter kann an das Schwungrad der Maschine durch ein Zahnrad oder durch einen Riemen angeschlossen werden. Der riemengetriebene Rasenmäherstarter ist in den meisten Fällen das ruhigste, wenn die gear-driven Maßeinheit etwas lauter ist.

Rasenmäher benutzen eine kleine Batterie, die im einschränkenden Raum leicht gespeichert werden kann, der im Chassis des Mähers zugeteilt wird. Dieser Gebrauch einer kleinen Batterie verringert die vorhandene gespeicherte Energie, die erfordert wird, um die Maschine umzuwenden und sie zu beginnen. Dieses unterstellt, dass der Starter des Mähers im Höchstzustand, zwecks den Mäher anzustellen ist. Häufig fängt ein Starter an, Schuld, im Teil, zu strenger Maschinenhitze unterworfen werden langsam zu schleppen und zu spinnen.

Beschränkungskraft sperren die meisten in nächste Nähe zum Auspuff der Maschine oder in Innere der Körperverkleidungen angebracht zu werden Starter, alle aus dem Fluss der kühlen Luft heraus. Diese Hitze kann das Schmierfett vom Starter sowie Schaden trocknen der Draht, der das Innere des Starters einwickelt und ihn veranlassen, sich stark zu drehen. Die Batterie wird gezwungen, um schwerer zu arbeiten, um den Starter zu drehen und verursacht einen schnellen Verlust in der vorhandenen Batterieleistung. Häufig, was wahrscheinlich ist, fällt eine defekte Batterie aus, ein defekter Rasenmäherstarter zu sein.

Regelmäßige Wartung, einschließlich das Halten des Schmutzes und des Staubes gesäubert vom Starter und das Zutreffen des hellen Öls auf die Starterwelle, verhindert vorzeitigen Ausfall. Während der außerhalb der Saison Lagerung wird das Anstellen des Mähers regelmäßig empfohlen. Dieses hält den Starter von werdenem stuck wegen der Oxidation und klebriger Masse, die von einer langen Zeitspanne der Nichtanwendung sich bilden.