Was ist ein Röhrenoberlicht?

Ein Röhrenoberlicht ist eine Vorrichtung, die Licht vom Dach eines Gebäudes gefangennimmt, und dann Kanäle, die durch besonders entworfene Schläuche zu in einem Raum irgendwo unten beleuchten. Der Schlauch kann gerade, gekurvt, oder verbunden sein. Der Nutzen der Röhrenoberlichter umfaßt die Finanz- und Nutzen für die Gesundheit, sowie ein bestimmtes Niveau der Bequemlichkeit.

Das Röhrenoberlicht anfängt mit einer Glashaube t, die in das Dach angebracht. Die Haube ist normalerweise nicht grösser als 12 Zoll (30.5 cm) im Durchmesser, aber entworfen spezifisch, so viel Licht zu sammeln, wie möglich. So sogar kann eine kleine Haube viel Licht, sogar an den bewölkten Tagen zur Verfügung stellen. In einigen Fällen kann sie die Notwendigkeit an der künstlichen Tagesbeleuchtung im Raum vollständig ersetzen.

Die Hersteller der Röhrenoberlichtsysteme sagen, dass der Energienutzen, der von ihnen gewonnen, bedeutend ist. Mit nur einer kleinen Haube des Glases und der versiegelnde und isolierte Schlauch, äußeres Lufteindringen herabgesetzt etzt. Weiter mit.einschließen die meisten Hersteller auch einen hellen Diffuser (Zerstäuber) mit Röhrenoberlichtern, mit dem Potenzial, einen viel grösseren Bereich, als ential zu beleuchten einige traditionelle Produkte zur Verfügung stellen können.

Zusätzlich verwendet das Röhrenoberlicht, sobald angebracht, keine Elektrizität. Folglich können einige bedeutende Energieeinsparungen erfahren, wie frei, natürliches Tageslicht verwendete mehr als künstliche Beleuchtung ist. Dieses hilft auch, den Klimanutzen des Oberlichtes, da es keine Fossilienbrennstoffe gibt, oder andere Arten nicht erneuerbare Kraftstoffe zu erklären, benutzt, um das Licht zu produzieren.

Die Nutzen für die Gesundheit von den Röhrenoberlichtern kommen von der natürlichen Beleuchtung. Solche Beleuchtung erleichtert Augenbelastung und produziert natürlichere Farben. Zusätzlich ist natürliches Licht die bevorzugte Therapie für die, die affektive saisonalstörung beschäftigen.

Etwas große Gebäude, besonders die mit größeren Räumen, können finden, dass ein Röhrenoberlicht nicht genügendes Licht liefert. Folglich können Inhaber mehrfache Oberlichter anbringen, um die Beleuchtungnachfrage zu befriedigen. Einige sogar anbringen helle Sensoren um das Gebäude, und anschließen die künstliche Beleuchtung an einen Dimmer. Dieses automatisch verdunkelt und erhellt die künstliche Beleuchtung, basiert auf den gegenwärtigen Tageslichtzuständen. Solche Systeme sind für Hauptgebrauch außerdem vorhanden, aber viele Eigenheimbesitzer können sie zu teuer finden, um zu betrachten.

Die, die an einem Röhrenoberlicht interessiert, sollten ihr Haus sorgfältig betrachten, um den besten Verbrauch festzustellen. Ein Röhrenoberlicht funktioniert gut, wenn es auf die Seite des Hauses angebracht, das die am meisten die meisten direktes Tageslicht während des Jahres empfängt. Z.B. wenn es die Farbtonbäume gibt, welche morgens die Sonne blockieren, sein die beste Position für ein Oberlicht auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses. Ein Berufsinstallateur kann helfen, die beste Platzierung für das System festzustellen.