Was ist ein Rollenoberseiten-Schreibtisch?

Ein Rollenoberseitenschreibtisch ist- ein Schreibtisch, der normalerweise einen eingebauten Satz Fächer, Cubbies und Regale auf die Schreibensoberfläche hat, die weg durch sein definierendes charakteristisches-ein tambour abgedeckt und verriegelt wird. Ein tambour ist eine gerundete Schiebetür, die von den dünnen Latten des Holzes gebildet wird, die zu einem Stück Tuch oder Leder angebracht werden. Die Struktur des tambour ist flexibel und kann oben in sein Versteck über eine Se-förmig Schiene gerollt werden.

Der Rollenoberseitenschreibtisch ist- eine Variante des Zylinderschreibtisches. Verursacht in Frankreich in den 1760s, hatte der Zylinderschreibtisch auch, Schränke, vertikal von der Oberfläche des Schreibtisches zu steigen aber wurde durch einen großen, unbiegsamen geschnitzten hölzernen Zylinder bedeckt, der in Platz auf einer gepaßten c-geformten Schiene schob.

Der Zylinderschreibtisch war in Frankreich während des 18. Jahrhunderts ziemlich populär, aber wurde mit einigen Konstruktionsfehlern gequält, die Schwierigkeiten für den Erbauer und den Benutzer verursachten. Für ein musste der hölzerne Zylinder, der bedeckte, der Schreibtisch genau gepasst werden, um in Platz zu schieben; um sich zu verwerfen und unbrauchbar zu werden zu vermeiden, musste er mit extremer Zartheit während der Dauer seines Gebrauches behandelt werden. Zusätzlich erforderten die hölzernen Zylinder erfahrene handgemachte Kunstfertigkeit, die sie unmöglich in Serienfertigung herzustellen bildete. Die hölzernen Latten des tambour auf dem Rollenoberseitenschreibtisch behoben beide Probleme. Sie waren nicht nur einfach, im Volumen zu verursachen und zusammenzubauen, aber ihre flexible Grundlage ließ sie weniger wahrscheinlich aus Form heraus nicht wieder gutzumachend verbiegen.

Die Reproduzierbarkeit des Rollenoberseitenschreibtisches bildete es einen Freund von der industriellen Revolution, die seine Blütezeit im 19. Jahrhundert laichte. Während seines Vorsprungs in den Vereinigten Staaten, wurde der Rollenoberseitenschreibtisch viel größer und erheblicher, als seine Franzosen ablassen, seine Oberfläche und Schränke verbreitern und seine geschnitzten Beine durch reichliche seitliche Fächer ersetzen. Bis zum den späten 1800s waren- Rollenoberseitenschreibtische ein Rückgrad des amerikanischen Büros, obgleich sie schließlich aus Bevorzugung für utilitaristischere Stahlentwürfe heraus fielen.

Heute genießt der Rollenoberseitenschreibtisch eine Renaissance: viel stellen Möbel produzieren sie z.Z. her und sie sind schwere Schlagmänner im Antikemarkt. Das verschließbare tambour, das immer für die Speicherung der empfindlichen Dokumente nützlich gewesen ist, hat jetzt den zusätzlichen Nutzen der schützenden Computer und anderer teurer Tischplattenausrüstung vom Diebstahl. Zusätzlich ist das tambour ein handliches Werkzeug, für die, die, zum auf Unordnung management– seiner Fähigkeit aufrechtzuerhalten, die Arbeitsbereich neatens sofort zu verstecken ein Raum zu beschäftigt sind. Ein wirklich einteiliges piece– ein Arbeitsbereich, ein Speichergerät und eine Raum-zentrierende Arbeit von Möbel art– der Rollenoberseitenschreibtisch bildet ein feines Mittelstück für jedes mögliches Büro.