Was ist ein Safran-Krokus?

Der Safrankrokus ist eine alte und ausgezeichnete Blume, die eins der teuersten Gewürze in der Welt produziert. Tiefpurpurn in der Farbe, Safrankrokusse werden im Allgemeinen in den warmen Klimata mit milden Wintern gewachsen und neigen, im Herbst zu blühen. Die Bearbeitung des Krokusses zu den medizinischen und anderen Zwecken ist in der ganzen Geschichte gut-ausführlich, und es scheint, dass Menschen zweckmäßig diese kleine Blume für einiges tausend Jahre gewachsen haben.

Safrankrokusse wachsen von den Birnen, die normalerweise im späten Fall gepflanzt werden und ein Jahr später blühen. Wie viele, die und domestizierte Anlagen hybridisiert werden sind die meisten modernen Safrankrokusse steril, und Samen sind nicht genügend, in eine neue Anlage zu wachsen. Eins der Gründe saffrons sind, also ist ihre späte Blüte geliebt; sie neigen sich zu öffnen, gerade während die meisten anderen Anlagen ihre Fallfarben verlieren.

Die Anlage hagelt von südwestlichem Asien, aber wird erfolgreich in vielen anderen Bereichen gewachsen. Vorzugsweise erfordern Krokusse einen milden Winter, nassen Frühlinge und heißen, trockenen Sommer, um vorwärtszukommen. Sie können irgendein Abstauben des kalten und hellen Schnees während der Winter zulassen, aber in den Klimata mit umfangreicher Kälte oder Schneefällen sollten die Anlagen nach innen wintered. Milde Herbste sind häufig am besten, da die Blumen schwach oder überhaupt nicht blühen, wenn Fall durch nasses oder verhältnismäßig kaltes Wetter markiert wird.

Wenn in der Blüte, bildet der Safrankrokus eine großartige Anzeige. Die Blumen sind häufig ein starkes, tiefpurpurn, obwohl einige Rosa oder Lavendel Striping auf den Blumenblättern haben können. In einem fetten Farbenkontrast schießt die Blüte heraus drei klare orange Schanden.

Die ausgezeichneten orange Schanden sind der Grund für den ungewöhnlichen Wert des Safrankrokusses. Diese Eintragfäden werden geerntet und getrocknet, verwendet worden für eine Vielzahl der interessanten Zwecke. Sie teilen eine auffallende Goldfarbe, die als Färbung für Kleidung verwendet wird, spezifisch für die Roben vieler östlichen Mönche zu. Medizinisch ist Safran in einigen Studien gezeigt worden, um die entzündungshemmenden, Anti-Krebs erzeugenden und immunen aufladeneigenschaften zu haben. In der traditionellen Volksmedizin wird er als Aphrodisiac verwendet, um Monatsklammern und als allgemeines Hilfsmittel gegen fast alle Krankheiten zu behandeln.

Als Gewürz sind die Schanden des Safrankrokusses in vielen verschiedenen Küchen berühmt. Dank den Jahrhundert-alten Gewürzhandel, Safran-erhöhte Teller werden in fast jeder europäischen und asiatischen Küche, sowie in vielen afrikanische Nordteller gefunden. Sie regiert als das teuerste Gewürz nach Gewicht in der Welt, eine Statistik, die nicht jahrhundertelang geändert hat.

Die ungewöhnlichen Eigenschaften fanden in der blühenden Welt scheinen, immer während zu sein. Der empfindliche Safrankrokus ist ein Modell für Wert der Anlagen zur menschlichen Gesellschaft und zur sogar Geschichte. Wenn die medizinischen Studien noch neuen Gebrauch aufdecken, für die Schande des Safrankrokusses, scheint es frei, dass das lange Verhältnis der Menschen und der Flora der Welt weit von vorbei ist.