Was ist ein Scharlachrot Eichen-?

Ist Scharlachrot Eiche der allgemeine Name eines Eichensorteeingeborenen in die Ostvereinigten staaten und das südöstliche Kanada. Es ist also genannt wegen seines auffallenden roten Falllaubs. Sein wissenschaftlicher Name ist Eiche coccinea, und er wächst von Südontario zu Ostoklahoma und als weiter im Süden als Alabama wild und ist entlang dem Ohio-Fluss besonders allgemein, in dem Wachstumsbedingungen sehr vorteilhaft sind. Wächst Scharlachrot Eiche 65 bis 98 Fuß (ungefähr 20 bis 30 m) hoch und hat eine geöffnete, gerundete Krone. Es wird häufig wie ein dekorativer Baum wegen seiner Form und wegen seiner Herbstfarbe gepflanzt.

Das Scharlachrot Eiche ist auch wie ein Farbtonbaum häufig benutzt und wird weit außerhalb seines gebürtigen Lebensraums in Nordamerika und in Europa gepflanzt. Das Holz wird für verschiedene Zwecke, wie Hausaufbau-, Möbel-, Bodenbelag- und Eisenbahnriegel benutzt. Es wird häufig als rote Eiche vermarktet, obwohl es echtem Holz der roten Eiche unterlegen ist.

Die Barke des Baums ist mit schmalen Kanten graulich-braun, aber sie dreht dunkleres Braun mit ausgedehnteren Kanten als das Baumalter. Seine Blätter sind glatt dunkelgrün, glatt und; sie entwickeln normalerweise sich zu ungefähr 3 bis 7 Zoll (7 bis 17 cm) lang und 3 bis 5 Zoll (ungefähr 8 bis 13 cm) ausgedehnt und haben Blattränder gezeigt. Die Eicheln reifen in zwei wachsenden Jahreszeiten und sind sehr bitter. Produziert Scharlachrot Eiche kleinere Getreide der Eicheln als viele anderen Eichensorten, aber sie sind noch eine wichtige Nahrungsmittelquelle für viele wilden Tiere wie Chipmunks, Rotwild, Wühlmäuse und Mäuse so gut wie solche Vögel wie wilde Truthähne, blaue jays und red-headed Spechte.

Das Scharlachrot Eiche ist ein schnell-wachsender Baum, der in einer Vielzahl des Bodens vorwärtskommen kann, aber sie bevorzugt hellen und sandigen Boden, der gut-abgelassen wird. Es wächst in der vollen Sonne am besten und kann gemäßigt trockene Bedingungen zulassen besser als viele anderen Eichensorten. Kann Scharlachrot Eiche schwierig sein zu verpflanzen, aber sein schnelles Wachstum und leuchtende Fallfarbe bilden es einen populären Baum für Parks, Straßen und Gärten noch.

Wie alle Eichenbäume ist Scharlachrot Eiche gegen Eiche verwelken, eine pilzartige Krankheit empfindlilch, die einen Eichenbaum veranlassen kann, alle seine Blätter zu verlieren und ihn sogar töten kann. Es ist auch vornübergeneigt, Fäule, eine andere Krankheit zu stoßen, die durch Pilz verursacht wird, der das niedrigste Teil des Baumstammes in Angriff nimmt. Fäule stoßen kann einen Baum schwächen oder sogar töten, wenn er zu den Wurzeln oder zum Innere der Stamm verbreitet. Kann Scharlachrot Eiche durch Insekte, wie Eichenblattesser und Zigeunermotten sowie Ameisen und Wespen auch geschädigt werden, besonders wenn es bereits durch arme Wachstumsbedingungen geschwächt wird, oder wenn sein Holz durch Unfälle oder Wetter beschädigt worden ist.