Was ist ein Schnee-Zaun?

Ein Schneezaun wird benutzt, um treibenden Schnee auf eine vorhersagbare Art und Weise zu zwingen. Schneezäune können entweder ein natürlicher Schneezaun sein, der von den Bäumen hergestellt wird und Gebüsch oder sie können synthetisch sein. Sie sind häufig benutzt, direkt dem Schnee in einer Richtung zu helfen, zum der Fahrbahnen zu vermeiden, wenn der Wind durchbrennt.

Synthetische Schneezäune können temporäre oder dauerhafte Befestigungen sein. Temporäre Schneezäune können wie die typische Bauausführung hergestellt werden, die ficht, wenn die hölzernen Stangen die orange Kunststoff-Folie halten. Diese temporären Zäune können auch hergestellt werden, indem man die Metallstangen verwendet, die einen Drahtzaun stützen. Ein dauerhafter synthetischer Schneezaun besteht aus den großen Pfosten, die in den hölzernen Planken der Grundholding gepflanzt werden, die über die Pfosten laufen und blockiert den geblasenen Schnee.

Schnee treibt immer in Windrichtung und Schneezäune können Schnee vom Treiben in bestimmte Punkte halten, oder, den Schnee zu blockieren und ihn anzuregen, in einem Bereich zu erfassen, ihn habend sammeln in einem Bereich an, in dem Wasser erforderlich ist. Natürliche Schneezäune sind auf eine Weise noch synthetisch, denen die Bäume und die Sträuche vorsätzlich in einem bestimmten Muster gepflanzt werden, um den Schnee zu verweisen. Diese werden lebende Schneezäune genannt.

Lebende Schneezäune verhindern, dass Schnee Fahrbahnen, Bauernhöfe und Gemeinschaften erreicht und verringern die Kosten, die auf Schneemanagement aufgewendet werden. Wenn Schnee am Treiben verhindert wird, verbessert er Sicht und vermindert Eisansammlungen und -schlamm. Straßen werden nicht geschlossen, während häufig und die Plasterung zu letztem längerem neigt und verringern die Kosten von Straßenwartung.

Haben von mehr Sicht verringert die Zahl Autounfällen auf der Straße. Weniger Überschwemmung tritt auf und die FrühlingsEntwässerungssysteme neigen, besser zu arbeiten. Ein Schneezaun schützt Viehbestand und verbessert den Lebensraum der wild lebender Tiere. Er auch verringert Energiekosten und verursacht eine schönere, ursprünglichere Landschaft.

Wenn es Bäume und Gebüsch pflanzt, um einen Schneezaun herzustellen, muss man einige Sachen betrachten. Die Höhe, die Länge und die Art der Sperre benutzt ist wichtig zu betrachten. Diese drei Bestandteile müssen sein, die typische Schneekapazität für den Bereich zu behandeln, in dem sie gepflanzt werden.

Wachsende Reihen der hohen Bäume und Gebüsch blockieren viel Schnee. Die Verdoppelung der Höhe und der Dichte im Schneezaun kann seine Kapazität zum Hindernisschnee vervierfachen. Eine Vielzahl der Laubbäume und der Immergrünbäume, kombiniert mit verschiedenen Sträuchen und hohen Grasarbeiten das Beste. Schneezäune sollten zu jeder möglicher Fahrbahn aber zum Senkrechten zur Landschaft und zu den Gemeinschaften errichtet werden oder parallel gewachsen werden, die geschützt werden.