Was ist ein Schneiderkreide-Kamin?

Ein Schneiderkreidekamin ist einer, der using Schneiderkreide für die Fassade und die Zwischenlage entworfen und errichtet ist. Benannte häufig eine Einfassung, oder ein Umhang, der Schneiderkreidekamin benutzt keine Materialien anders als die gewonnene und Schnitt, schneiderkreide, zum des Kamins zu beenden. Schneiderkreide kommt in viele verschiedenen Farben und in Arten abhängig von, denen sie und die verschiedenen Mineralien gewonnen wird, die in der Masse vorhanden sind.

Ein Vorteil des Schneiderkreidekamins ist, dass er die Hitze länger als eine traditionelle Ziegelstein- oder Stahlversion speichert. Die Schneiderkreide liefert ein Beruhigen, leuchtende Hitze, die als bequem für den Benutzer gilt. Ein Schneiderkreidekamin speichert wirklich die Hitze von einem Feuer im Stein selbst. Häufig strahlt der Schneiderkreidekamin Wärmestunden aus, nachdem ein Feuer erloschen ist. Leider bieten die Schneiderkreidefliesen, die benutzt werden, um herkömmlichen Ziegelstein oder Stahlkamine zu zeichnen, nicht die Hitzezurückhaltenqualitäten einer reinen Version an.

Es gibt verschiedene Arten der Schneiderkreidekaminentwürfe, zum von zu wählen. Es gibt Roheiseneinsätze, die Schneiderkreide benutzen, da eine Einfassung oder eine Fassade und dort 100-Prozent-echte Schneiderkreidemaurerarbeitarten sind. Diese Art des Kamins wird auf Aufstellungsort von der Schneiderkreide zusammengebaut und keine anderen Materialien benutzt, um sie abzuschließen. Der reine Schneiderkreidekamin bietet das Zurückhalten der hohen Hitze an, dass Schneiderkreide für berühmt ist, beim Bleiben touchable - das Äußere wird nicht zu heiß - und es behält Hitze an ungefähr 200 Graden Fahrenheit (93 Grad Celsius-).

Die Roheisenart des Kamineinsatzes, der Schneiderkreide für die Einfassung benutzt, besitzt nicht die Hitzezurückhaltenqualitäten der reinen Schneiderkreidemaßeinheit. Die Schneiderkreidefliesen der Roheisenart behält eine minimale Menge Hitze, aber die wärmeneigenschaften dieses Entwurfs kommen vom Kamin, der die Luft erhitzt. Einmal geholt bis zur Temperatur, indem er ein hölzernes Feuer innerhalb des Schneiderkreidekamins brennt, fährt der Stein fort, Hitze viele Stunden lang, abhängig von dem Haus und seinen Isolierungsqualitäten häufig über Nacht abzugeben.

Die Schneiderkreidemaßeinheit ist sehr schwer und sollte auf eine Kleberplatte nur angebracht werden. Häuser mit Kellern sollten nicht versuchen, eine Schneiderkreidemaßeinheit anzubringen, ohne mit einem Berufsinstallationstechniker zuerst in Verbindung zu treten. Die Schneiderkreidemaßeinheiten lüften aus der untereren Rückseite des Kamins heraus und sollten an einen Standardc$sechszoll Kamin angeschlossen werden. Während der Kamin von einem Eigenheimbesitzer zusammengebaut werden kann, wird es empfohlen, dass der Kaminanschluß durch einen zugelassenen Installateur beendet wird.