Was ist ein Shasta Gänseblümchen?

Das Shasta Gänseblümchen ist eine beständige Blume, die große weiße daisy-like Blumenköpfe produziert. Diese Anlage wurde als die Anlage des Jahres 2003 durch die beständige Betriebsverbindung genannt, und es ist lang ein Liebling der Gärtner auf der ganzen Erde gewesen. Viele Gartenspeicher verkaufen Shasta Gänseblümchensamen und -sämlinge, und Gärtner können die Anlage auch anbauen, indem sie vorhandene Büschel der Gänseblümchen in den Gärten der bereiten Freunde und der Nachbarn teilen.

Diese Anlage wurde als Chrysanthemekreuz von bekanntem Horticulturist Luther Burbank produziert. Während das Shasta Gänseblümchen technisch in der Chrysanthemeklasse ist, wird sie häufig in seine eigene Klasse, Leucanthemum gelegt, weil sie einige der Schlüsseleigenschaften ermangelt, die mit Chrysanthemen verbunden sind.

Shasta Gänseblümchen tun sehr gut in einem Schmetterlingsgarten, da Schmetterlinge zu den klaren Blumen angezogen werden. Sie arbeiten auch sehr gut als Schnittblumen und oben gut stehen sogar nach einigen Tagen. Arrangeure blühen, die finden, dass die weiße Farbe wenig, das stumpf ist, die Blumen färben kann, indem sie dort Schnittblumen in farbiges Wasser legt und sie mindestens 24 Stunden lang lässt und die haarartige Tätigkeit in den Blumen die Farbe oben in die Blüte zeichnen lässt.

Shasta Gänseblümchen produzieren die fetten, hellen Blumen in den ordentlichen Blöcken, und die Anlagen sind berühmt robust. Sie können in USDA-Zonen vier bis 10 wachsen, und die meisten Kulturvarietäten haben große Stiele, die genug stark sind, die Blüte aufrecht zu halten, damit sie nicht mit Gewicht sinken. Shasta Gänseblümchen können in einem Feld oder als beständiger Rand für ein Blumenbett gewachsen werden, und sie erhalten entlang gut mit den meisten anderen Anlagen.

Das Interessieren für Shasta Gänseblümchen ist verhältnismäßig einfach. Nach dem ersten harten Frost des Jahres, sollten die Anlagen nah an dem Boden zurück getrimmt werden, und im Früjahr, sollten Düngemittel und Laubdecke angewandt sein. Ende des Frühlinges beginnen die Shasta Gänseblümchen, zu blühen und produzieren ihre helle Blüte der Unterschrift, die sich steif gegen das glatte grüne Laub zeigen. Wenn sie routinemäßig deadheaded, fahren die Anlagen fort, in den Fall zu blühen, bevor sie weg sterben. Alle drei bis vier Jahre, Büschel der Shasta Gänseblümchen sollten geteilt werden.

Es gibt etwas Betrachtungen, zum an zu denken, wenn man Shasta Gänseblümchen pflanzt oder sät. Das erste ist, dass das Shasta Gänseblümchen einen starken Geruch hat, den einige Leute unzulässig finden, also kann es möglicherweise nicht für Unterfenster Anpflanzungen ratsam sein. Die Anlagen bevorzugen auch volle Sonne und gut-abgelassenen Boden. Einige gute pairings für das Shasta Gänseblümchen im Garten schließen Phlox, Delphiniums, Catmint, Blenden und Schafgarbe mit ein, obgleich Gärtner mehr als das Willkommen sind, zum anderer pflanzender Begleiter zu erforschen.