Was ist ein Sofa?

Betrachtete einen Vorläufer für die moderne Couch, die Sofaspuren seine Ursprung zur Bank des 17. Jahrhunderts. Die Bank war einmal ein allgemeines Möbelstück in den Häusern des bescheidenen und großartigen Entwurfs, aber wurde schließlich während der 18. und 19. Jahrhunderte ersetzt, da das Sofa mehr eines allgemeinen Teils Hauptdécor und kleiner eines Luxus wurde.

In seiner stark vereinfachtesten Form ist das Sofa ein Möbelstück, das durch eine verhältnismäßig hohe Rückseite, Armlehnen und einen Sitzplatzraum unterschieden wird, der mindestens zwei Leute unterbringt. Veränderungen des Sofas werden für Gebrauch im Haus, als Teil der Portalmöbel und selbst als Yardmöbel konstruiert. In einigen Fällen ist das Sofa ein einfaches hölzernes, oder Metallaufbau, während zu anderen Malen, das Sofa kann ein gepolstertes Stück sein.

Im Haus kann ein Sofa als Teil der Höhle oder eines Gartenraumes benutzt werden. In beiden Drehbüchern können das Metall oder der Holzrahmen für das Sofa mit bequemem Sitz und rückseitigen Kissen vergrößert werden. Für eine formalere Annäherung besonders wenn sie verwendet werden in einer Bibliothek allgemeiner, sind gepolsterte Sofas, wenn die ledernen Sofas besonders populär sind.

Für das Portal und im Yard, sport Sofas häufig einen schwierigen Metallrahmen, der durch würdevolles scrollwork gekennzeichnet wird. Wetterfeste Sitzkissen sind häufig im Gesamtaufbau eingeschlossen, die helfen, das im FreienSofa attraktiv und bequem zu bilden. Da das Sofa aus Metall besteht, ist es sehr einfach, die Möbel mit einer Vielzahl von Farben und von Techniken zu malen und zu versiegeln.

Während Sofas neigten, aus Bevorzugung heraus während des 20. Jahrhunderts zu fallen, fängt das Möbelstück an, ein Come-back zu bilden. Viele Möbelhersteller bieten jetzt Replikausgaben der antiken Sofas an, während einige glückliche Einzelpersonen in der Lage sind, authentische Sofas zu lokalisieren und zu kaufen, die vom 19. Jahrhundert hageln.