Was ist ein Solargewächshaus?

Obgleich alle Gewächshäuser dadurch „Solar“ sind, dass sie die Hitze der Sonne verwenden, um eine wachsende Umwelt für Anlagen zur Verfügung zu stellen, bezieht sich der Ausdruck „Solargewächshaus“ gewöhnlich auf ein passives Solargewächshaus. Passive Solargewächshäuser sind zu traditionellen Gewächshäusern auf einige bedeutende Arten unterschiedlich. Ein passives Solargewächshaus benutzt nur Hitze und Licht von der Sonne, und ein traditionelles Gewächshaus verwendet Gas, Propan oder elektrische Hitze nachts oder während des Winters, um genügende Wärme zu den Anlagen zur Verfügung zu stellen. Passive Solargewächshäuser müssen an dem Äquator orientiert werden. Sie verwenden auch Stein- oder große Behälter Wasser, um die sun’s Hitze bis zum Tag aufzusaugen und sie bis zum Nacht zu zerstreuen, und sie benutzen eine Art Isolierung und double-glazed Glas.

Traditionelle Gewächshäuser benutzen elektrische Hitzelampen, Fußbodenheizungen, Propanheizungen oder andere Arten Heizgeräte während des Winters und wenn notwendig nachts, um genügend Wärme zu den Gewächshausanlagen zur Verfügung zu stellen, aber ein zutreffendes passives Solargewächshaus baut auf die Sonne und die natürlichen Bestandteile. Viele Solargewächshäuser werden mit der Nicht-Äquatoreinfassung Wand konstruiert, die von der Maurerarbeit hergestellt wird, um Tageslichthitze aufzusaugen und sie während der Nacht freizugeben; die restlichen zwei Wände sind gewöhnlich teilweise oder völlig Maurerarbeit, außerdem. Jeder Quadratfuß (929 quadratisches cm) Äquatoreinfassung Glas erfordert 150 Pfund (68 Kilogramm) Stein- oder Maurerarbeitmaterial. Wannen setzend, lässt Wannen oder Lachen des Wassers strategisch in dem Gewächshaus das Wasser die sun’s Wärme ebenso aufsaugen und freigeben. Jeder Quadratfuß (929 quadratisches cm) Äquatoreinfassung Glas erfordert 4 Gallonen (15.1 Liter) Wasser; Behälter sollten in der Farbe dunkel sein und in dem Gewächshaus strategisch gesetzt werden.

Damit ein Solargewächshaus, irgendeine Art Isolierung wird angefordert in der meisten Umwelt wirkungsvoll ist. Der unvented Teil des Dachs und aller Wände sollte mit isolierendem Gewebe oder anderem Material mit einem Wert des thermischen Widerstands oder R-Wert, von bis 19 bedeckt werden. Wenn das passive Solargewächshaus auf einer Grundlage sitzt, muss es auch sehr gut isoliert werden. Wenn das Gewächshaus auf einer Platte ist, sollte die Platte sein wird isoliert, wo das Gewächshaus auf ihr stillsteht und überall dort ist ein Sprung oder die Öffnung.

Ein passives Solargewächshaus erfordert double-glazing mit Nachtisolierung. Einzeln-glasig-glänzendes Glaswon’t ist in der Lage, genügend Hitze für die anderen passiven Elemente zu behalten - die Behälter des Wassers und des Steins - um ihre Arbeiten zu erledigen. Das einzige Teil des Glasteiles des Gewächshauses, das shouldn’t glasiert wird, ist zwei drittel des Dachs, zwecks die sun’s vollen Effekte während der Wintermonate zu ermöglichen. Schutz konnte in Form von Tünche oder Gewebe während der Sommermonate erforderlich sein.