Was ist ein Spatterdock?

Spatterdock, alias Kuhlilie und Teichlilie, ist eine Wasserpflanze, die in den Frischwasserteichen und in anderen langsamen Körpern des Wassers über Teilen von Europa, von Asien und von Nordamerika gefunden wird. Der wissenschaftliche Name der Anlage ist Nuphar lutea. Es ist ein Teil des Familie Nymphaeaceae, der aus anderen Wasserlilien besteht.

Die Blätter der Spatterdockanlage sind häufig gesehenes auf die Oberfläche des Wassers an schwimmen oder einige Zoll über dem langen Wasser, starke Stämme wachsen. Einige Blätter können unter der Oberfläche des Wassers sichtbar auch sein. Die Wurzeln der Anlage werden in die Unterseite des Teichs oder des Sees gegraben.

Die heart-shaped Blätter der Anlage können bis fast 1.5 Fuß (40 cm) in der Breite wachsen. Spatterdock produziert eine gelbe Blume über dem Wasser. Die Blume ist an den Enden eines starken Stammes, der sein kann solange 6 Fuß (1.8 m). Jede Anlage produziert eine einzelne Blume. Die Blumen blühen vom späten Frühling zum frühen Herbst.

Der starke Geruch der Blumen zieht Bienen und Käfer an, die Bestäubung liefern. Wiedergabe ist von einem Samen, fand in einer Hülse in der flower’s Mitte. Die Anlage fängt an, unter den water’s zu wachsen auftauchen in den frühen Frühling und taucht vom Rhizom auf, in dem sie den Winter überlebte.

Spatterdock ist als Nahrungsmittelquelle in etwas Kulturen benutzt worden. Die Wurzeln haben als Bestandteil in den Suppen gedient und sind in Mehl gebildet worden. Etwas Ureinwohnerkulturen erfassten die Samen für die Vorbereitungen, die Popcorn ähnlich sind.

Färbungen sind von den Wurzeln und von den Blättern der Anlage entwickelt worden. Zu den medizinischen Zwecken ist die Anlage benutzt worden, um verschiedene Unpässlichkeiten, einschließlich die Schmerz zu behandeln. Vor kurzem, wird sie für Bearbeitung in den Aquarien erfasst.

Einige Gärtner bauen Spatterdock in den Wassergärten an. Das Wachsen der Anlage erfordert zwischen 1 und 5 Metern der Füße (0.3 bis 1.5) Wassers. Der wachsende Aufstellungsort muss eine schlammige Unterseite auch haben, die die plant’s Wurzeln unterbringen kann.

Spatterdock sollte im Wasser gewachsen werden, das von den starken Strom oder von den Bewegungen frei ist. Die Anlage wächst im freien Wasser am besten und kann unter den guten Bedingungen schnell verbreiten. Diese Wasserlilie benötigt mindestens teilweises Tageslicht zu blühen.

Zusätzlich zu seinem Nutzen zu den Menschen, ist Spatterdock zu den wild lebenden Tieren wertvoll. Die Anlage stellt Nahrung und Farbton für viele verschiedenen Wassersorten zur Verfügung. Säugetiere wie Rotwild und Biber können auf die Anlage auch einziehen.