Was ist ein Stachelschwein?

Ein Stachelschwein ist eine Art Nagetiereingeborener zu den Teilen von Asien, Afrika, Norden und Südamerika und Italien. Stachelschweine neigen, in den mäßigen Klimata zu leben und gekennzeichnet durch ihren Mantel der Spitzen oder der Spulen. Tatsächlich ihr Name nimmt Bezug auf diese Eigenschaft, da Stachelschwein vom alten französischen porc d'espine abgeleitet und bedeutet „ährentragendes Schwein.“

Es gibt 330 Sorten Stachelschwein, und sie können braun, grau oder weiß selten sein. Stachelschweine haben Endstücke, ungefähr acht bis 10 Zoll (20-25 cm) und einen runden Körper zu messen, der überall von 12 bis 60 Pfund wiegt (5-27 Kilogramm). Die meisten sind langsam, aber etwas Vielzahl im Amerika ist bewegliche Bergsteiger. Es gibt zwei grundlegende Arten Stachelschwein: die so genannte Alte Welt und neue die Weltvielzahl, gekennzeichnet durch die Hemisphäre, zu der sie gebürtig sind. Die zwei Niederlassungen der Stachelschweinfamilie sind wirklich nicht eng verwandt, und ihre Spulen übernommen nicht von einem gemeinen Vorfahr, aber eher entwickelte ein Beispiel der konvergenten Entwicklung, beide Gruppen bedeutend das Merkmal unabhängig.

Weltstachelschweine sind meistens terrestrisch und bedeuten sie, leben aus den Grund, und sind ziemlich groß. Das mit Haube Stachelschwein von Nordafrika und von Italien ist das viertgrößte Nagetier und kann 60 Pfund (27 Kilogramm) soviel wie wiegen. Neue Weltstachelschweine sind- viel kleiner, und viel Vielzahl lebt in den Bäumen. Eine Ausnahme ist das gemeine Stachelschwein von Alaska, von Kanada und von Nordvereinigten staaten, die terrestrisch ist und bis 40 Pfund wiegt (18 Kilogramm). Die zwei Niederlassungen der Stachelschweine unterscheiden auch in den Stachelschweinen dieser Alten Welt lassen Spulen gruppieren in den Bündeln, während neue Weltstachelschweine einzeln Spulen angebracht. Auch nicht Vielzahl des Stachelschweins kann ihre Spulen werfen, obgleich es ein allgemeines Missverständnis ist, das sie können.

Die Spulen der Stachelschweine sind geänderte Haarwellen, die als Verteidigung gegen Fleischfresser entwickelten. Während das Stachelschwein dieses Merkmal mit dem Igelen teilt, sollen die zwei Tiere nicht verwirrt werden. Anders als das Stachelschwein ist das Igele ein nicht Nagetier, aber ein Insektenfresser.

er können vom Aluminiumrahmen ohne Werkzeuge hinzugefügt werden oder entfernt werden. Das ästhetische des Portals kann mit dem Portalsystem auch geändert werden, kommen da viele Systeme mit Vinyl- oder Aluminiumstücken, die in Platz um vorhandene Pfosten und Lichtstrahlen eingewickelt werden und geregelt werden können.