Was ist ein Steeplebush?

Ein steeplebush, botanisches ein Name entweder Spirea douglasii oder ein Spirea tomentosa ist ein großer Strauch, der gegen eine große Auswahl von Bedingungen tolerant ist. Diese laubwechselnde Pflanze ist sehr einfach zu wachsen und beizubehalten, und einige Kulturvarietäten sind entwickelt worden. Eingeborener zu viel der US und des Kanadas, das steeplebush ist über der Welt eingebürgert worden. Es ist eine populäre Gartenanlage, besonders für die, die wild lebende Tiere anziehen und anregen möchten.

Höhen von 6 Fuß (1.8 Meter) erreichend, verbreitet das steeplebush außerhalb und bildet dichte Büschel, wenn es in den optimalen Bedingungen gewachsen wird. Diese Anlage bevorzugt volle Sonne und feuchten Boden, aber kann in fast allen möglichen Bedingungen wachsen. Sie lässt alle Bodenarten und eine breite pH-Strecke 6.1 bis 7.8 zu. Die einzige Betrachtung ist, dass sie den feuchten Boden haben muss, zum gesund zu bleiben; dieses ist für jüngere Anlagen besonders wichtig. Sobald fällig, kann diese Sorte Zeiträume der Dürre zulassen, aber Blumenproduktion verringert sich oder stoppt während der sehr trockenen Bedingungen. Wenn die Anlage verlängerten Zeiträumen der Dürre ausgesetzt wird, verlangsamt die Wachstumsrate und sie erleidet die arme allgemeine Gesundheit, dadurch sieverläßt sieverläßt die Anlage geöffnet zur Krankheit und zum Insektschaden.

Dieser robuste Strauch kann in herausgestellten Positionen gewachsen werden, weil er Schaden nicht unter Wind- und Wetterbelichtung leidet. Eine Vielzahl der verschiedenen Kulturvarietäten ist entwickelt worden, die gegen eine sogar breitere Strecke der Bedingungen tolerant sind und zusätzlichen Krankheit- und Plagewiderstand liefern. Diese Kulturvarietäten versehen auch einen Gärtner mit einer breiteren Strecke der Farbenwahl und reichen vom Pastellrosa bis zu Purpur. Das steeplebush produziert lang, aufgerichtete Stämme voll der kleinen, fest gesammelten Blumen. Nachdem sie geblüht haben erscheinen kleine Früchte, die Braun drehen, wie sie reifen.

Diese Anlage ist einfach, vom Samen sogar für einen Anfängergärtner zu wachsen. Um Wachstum und Verbreitung zu steuern, kann das steeplebush schwer beschnitten werden oder zurück schneiden nachdem die letzten Blumen weg gestorben sind. Mit dieser schnellen Wachstumsrate der Sorte gewinnt es schnell zurück; bis zum dem folgenden Frühling produziert es Massen der gesunden neuen Stämme und des Laubs.

Die dichten Büschel an der Unterseite der Anlage stellen Schutz und eine Feuchtigkeit, eine schattige Umwelt für kleine Tiere wie Frösche, Eidechsen, Mäuse und Wühlmäuse zur Verfügung. Die Blumen ziehen auch eine große Auswahl der Schmetterlingssorte sowie andere Insekte an. Dieses bildet das steeplebush nützlich als Begleiteranlage im Gemüsegarten, weil es Bienen anzieht, die andere Anlagen bestäuben. Beim verletzbare Gemüseanlagen wie Kohlpflanzen normalerweise in Angriff nehmen, neigen Kohl und Brokkoli, Schmetterlinge, ihre Eier an zu legen und auf das steeplebush anstatt einzuziehen.