Was ist ein Stern der Bethlehem-Anlage?

Ein Stern der Bethlehem-Anlage ist eine beständige herbaceous Anlage mit kleinen Blumen, die sechs Blumenblätter haben. Blumen gewöhnlich sind, weiß aber können gelb, orange, rosafarben, Rot oder Blau auch sein. Verschiedene Sorten der Anlage sind zur Mittelmeerregion und zum südlichen Afrika gebürtig. Der Stern der Bethlehem-Anlage hat star-like Blumen und wurde nach dem Stern in der biblischen Geschichte von Jesus Geburt genannt. Einige Sorten diese Blumen innerhalb der Klasse Ornithogalum teilen den allgemeinen Namens„Stern von Bethlehem,“, aber das Sorte Ornithogalum umbellatum und das Ornithogalum arabicum sind das bekannteste.

Ornithogalum umbellatum wächst 6 Zoll (15 cm) hoch mit empfindlichen weißen Blumen auf den einzelnen, blattlosen Stielen. Die Blumen haben eine grüne Mitte und einen grünen Streifen, die hinunter die Rückseite laufen. Die Anlage hat dünn, hellgrünes, wölbenlaub mit einem weißen Streifen hinunter die Mitte. Diese Sorte ist eine Niedrigwartung Anlage, die in feuchtem vorwärtskommt, gut-abgelassener Boden und bevorzugt volle Nachmittagssonne. Sie produziert Laub Ende der wohlriechenden Blumen des Winters und der Blüte im späten Frühling, wenn die Blüte morgens öffnend und am Abend schließt.

Ornithogalum arabicum wächst 18 Zoll (46 cm) hoch mit den weißen oder Lattensahneblumen, die in den Blöcken auf einem dünnen Stiel wachsen, und die Blumen haben eine Dunkelheit - Grün - schwarze Mitte. Sie hat dunkelgrünes Laub und wohlriechende Blüte im Sommer. Ungeöffnete Blumenknospen sind in der Farbe beige. Diese Anlage bevorzugt volle Sonne und benötigt die regelmäßige Bewässerung, aber die über-Bewässerung kann verrotten die Birne. Dieses ist eine gute Blume für Ausschnitt.

Ein Stern der Bethlehem-Anlage pflanzt durch Samen fort und indem er kleine bulblets produziert. Obwohl sie stattliche Anlagen sind, muss Vorsicht ausgeübt werden, wenn man sie in einem Garten pflanzt, weil sie leicht verbreiten und andere Anlagen im Flowerbed überwinden können. Um diese Drohung zu vermeiden, sollte ein Stern der Bethlehem-Anlage in den Töpfen und in den Behältern zuhause gewachsen werden. Beim Säen, sollten die Birnen mit 4 Zoll (10 cm) Mutterboden bedeckt werden und auseinander gesperrt werden 3 Zoll (8 cm).

Einige Sorten Stern der Bethlehem-Anlage, einschließlich Ornithogalum umbellatum und Ornithogalum arabicum, sind giftig. Das Laub bekannt, um das Weiden lassen des Viehs zu töten. Kinder, Hunde, Katzen und Viehbestand sollten weg von dieser Anlage gehalten werden, die als snowdrop, Haar am Mittag, Elfuhr Dame oder sleepydick auch bekannt konnte.

In der Volksmedizin wurden die Birnen einiger Sorten diese Anlage als Stimmungsaufzüge und als Herzanreger für Herzanhalten benutzt. Westliche Medizin beschriftet jedoch die Birnen unsicher für Verbrauch. Die Birnen enthalten die Chemikalien, die Herzglykoside genannt werden, die lebensbedrohende Nebenwirkungen wie Herzarrhythmie und Kürze des Atems haben.

Stern der Bethlehem-Anlagen von einem Garten auszurotten kann schwierig sein. Die wächsernen Blätter bilden es sehr beständig gegen Herbizide. Die beste Weise, damit eine seine Verbreitung ist, alle Birnen sorgfältig oben zu graben stoppt.