Was ist ein Teppich-Signalhorn?

Das Signalhorn mit Teppich auslegen, wissenschaftlich bekannt als Ajuga reptans, ist eine Sorte groundcover Anlage, die eine gebürtige Flora von Europa ist. Diese beständige Anlage gehört der Klasse Ajuga des tadellose Familie Lamiaceae und geht durch andere allgemeine Namen, wie Signalhorn, Bugleweed und Carpetweed. Die Gartenanlage hat dunkelgrüne Blätter mit Farbtönen der purpurroten Höhepunkte. Diese Anlage hat Rosetteblätter mit etwas undulated Rändern, die ungefähr 3 Zoll (7.6 cm) lang und 1 Zoll (2.5 cm) weit messen. Untertagestolons ausgesendet durch die ursprüngliche Anlage ns, um neue Bereiche zu verbreiten und zu kolonisieren.

Das Teppichsignalhorn vorwärtskommt im fruchtbaren, lehmigen und ziemlich säurehaltigen Boden unter etwas feuchtem zu den mesic Bedingungen feuchtem. Wenn der Boden feucht oder schlecht abgelassen ist, kann die Anlage Kronenfäule entwickeln, die schnell verbreitet. Diese Sorte kann feuchten Boden bevorzugen, aber sie kann Dürre auch zulassen. In schraffierten Bereichen oder unter teilweiser Sonne, kann diese Anlage verwendbar als Rasenersatz oder verwendet sein, Steinplattewege zu definieren. Wenn es unter voller Sonnebelichtung gewachsen, neigt das Teppichsignalhorn, kleinere Blätter aber mehr Blumenspitzen zu produzieren.

Neben Gärten oder Rasen einschließen die allgemeinsten Lebensräume Baumschulenpläne, Ränder des Waldlandes und Ränder der Yards nd. In den natürlichen Bereichen gilt die Anlage als möglicherweise Invasions. Diese groundcover Anlage kann helfen, Bodenabnutzung zu verhindern, weil sie ein umfangreiches Wurzelsystem hat. Sie ist auch mit landschaftlich verschönerntechniken wie Massenpflanzen, Firescaping und Waldgärten allgemein verwendet.

Das Teppichsignalhorn ist eine Grundkriechenanlage und hat ein Renommee des Seins ein heilendes Kraut. Es genannt auch carpenter’s Kraut von einigen gebürtigen Völkern wegen seines Gebrauches als Kräuterbehandlung für die Verhinderung des ausgiebigen Blutens. Das vollständige Kraut benutzt medizinisch. Von einem Mai bis frühem Juni, sind die Blätter dieser Anlage in ihrer besten Form, und dieser Zeitraum beträgt die idealste Zeit, die Anlagen zu erfassen und sie trocknen zu lassen. Das Teppichsignalhorn kann als Hilfsmittel für das Hemorrhaging wirkungsvoll sein, aber alle Teile der Anlage sind giftig, wenn sie innerlich genommen.

Seine Röhrenblumen mit zwei-lippiger Korolla sind dunkles bläuliches Purpur in der Farbe und erscheinen in den Whorls, die eine maximale Höhe von 10 Zoll (25 cm) von seinem blühenden Stiel schießen. Hummeln und andere Sorten Bienen mit den langen Zungen sind für die Bestäubung dieser Blumen verantwortlich. Die Teppichsignalhornanlage anzieht auch Schmetterlinge und Kolibris d. Kaninchen und Rotwild stören selten das Laub der Anlage, und sie ist nicht gegen irgendwelche Arten Plagen empfindlilch.