Was ist ein Toiletten-Behälter?

Ein Toilettenbehälter ist eine Zisterne, die das Wasser ansammelt und speichert, das bei der Spülung einer Toilette benutzt. Abhängig von der Art der Toilette, kann der Behälter direkt zur Schüssel oder zur Wand hinter ihn angebracht werden. Im Niederfluß oder in Druck-unterstützten Toiletten kann der Behälter einen Druckbehälter enthalten. In anderen Arten Toiletten, ist der Behälter gewöhnlich gerade ein großer Behälter, der die Spülung und die Füllemechanismen enthält, zusätzlich zum Halten des Wassers notwendig, die Maßeinheit zu spülen.

benutzen Prallplatte und Druckdoseart Toiletten einen Toilettenbehälter als Teil ihres Entwurfs. Das ehemalige ist über den US und in vielen anderen Ländern um die Welt überwiegend, während das letztere gewöhnlich im Vereinigten Königreich gefunden (UK). In der Prallplatteart Toiletten, angebracht der Toilettenbehälter im Allgemeinen direkt zur Toilettenschüssel. Sie verbunden durch einen großen Anschluss, der Wasser vom Behälter in die Schüssel fließen lässt und so veranlaßt ihn, wegen eines entleereneffektes zu spülen. In dieser Art der Toilette, versperrt der Anschluss zwischen dem Behälter und der Schüssel durch, was als Klappenventil bekannt, das angehoben werden kann, um den errötenprozeß anzufangen.

In der Druckdoseart Modelle, verwendet ein Toilettenbehälter auch. Historisch angebracht diese Behälter an einer Wand nahe der Decke, als diese addierte Höhe e, die geholfen, zusätzlichen Wasserdruck zu verursachen, als, den Behälter in die Schüssel leerend. Andere Druckdoseart Toiletten haben einen Entwurf, der eher wie eine Prallplatteart schaut, wenn der Behälter direkt zur Schüssel verbunden. Während die Methode der Bewegung des Wassers vom Behälter auf die Schüssel unterschiedlich ist, ist der grundlegende Zweck dem Behälter der selbe in beiden Entwürfen.

Einige Toiletten können einen Hochdruckbehälter innerhalb des Toilettenbehälters benutzen. Diese Behälter-innerhalb-einbehälter Entwürfe sollen gewöhnlich Wasser mit jedem bündig sparen. Eher als die Zisterne, die einfach auffüllt und dann mit jedem Gebrauch leert, kann der Druckbehälter einen unter Druck gesetzten Fluss des Wassers in die Schüssel vorstellen und die entleerentätigkeit so verursachen, die für ein erfolgreiches bündiges mit ein untereres Volumen Wasser notwendig ist.

In einigen Toiletten wie Prallplatteart Maßeinheiten, kann ein undichter Toilettenbehälter einer der größten Abfälle des Wassers in einem gesamten Haushalt sein. Internes Durchsickern kann Wasser hinter der Prallplatte und in die Schüssel, mit dem Ergebnis eines ununterbrochenen, langsamen Verlustes des Wassers durchsickern lassen. Externes Durchsickern kann das Wasser ergeben, das aus dem Behälter heraus und auf den Fußboden oder in den Subfloor leert, der schweren Schaden ergeben kann. Das Abstellen des Flusses des Wassers zum Toilettenbehälter kann helfen, festzustellen, wenn solch ein Leck existiert, da das Niveau in der Zisterne nicht senken sollte, es sei denn es oder a spült, gibt es ein Leckgeschenk.