Was ist ein Toiletten-Fülle-Ventil?

Ein Toilettenfülleventil ist im Behälterteil einer Toilette und steuert das Wasser, das in den Behälter fließt. Angebracht zum Herbewegungsmechanismus, aktiviert das Toilettenfülleventil, wenn die Hin- und Herbewegung anfängt, in den Behälter zu fallen. Sobald das Wasser sein vorbestimmtes volles Niveau erreicht, schließt das Toilettenfülleventil und einstellt den Fluss des Wassers in den Toilettenbehälter.

Gebildet vom Plastik, ist das Toilettenfülleventil nicht abhängig von Korrosion oder Rost; jedoch Skala, sowie Mineralanhäufung vom harten Wasser kann das Ventil funktionsunfähig gelegentlich machen. Die meisten Inschüssel Toilettereinigung Chemikalien können diese Anhäufung verhindern und das Toilettenfülleventil in der Arbeitsbedingung für Jahre halten. Korrekte Herbewegungsjustage ist für langes Toilettenfülle-Ventilleben kritisch, da die meisten defekten Fülleventile an unsachgemäß arbeitenden Hin- und Herbewegungen liegen.

Das Fülleventil ist im Toilettenbehälter direkt über der ankommenden Wasserlinie. Um das Fülleventil zu ersetzen, muss das Wasser an der Wasserlinie zuerst abgestellt werden. Mit Wasser weg, kann die Toilette von seiner Wasserversorgung spült werden und abgelassen werden. Dieses liefert reichlichen trockenen Raum, das Toilettenfülleventil zu entfernen und es durch ein anderes Ventil zu ersetzen. Es ist eine weise Entscheidung, damit Benutzer gleichzeitig den Herbewegungs- und Prallplattemechanismus ersetzen, um Müssen zu verhindern das System wieder ablassen zu einem späteren Zeitpunkt.

Einmal ersetzt das Fülleventil, das Wasser kann noch einmal eingeschalten werden. Die Hin- und Herbewegung muss eingestellt werden, um das Wasser abzustellen, während sie das volle Niveau erreicht. Gewöhnlich kann die Hin- und Herbewegung durch das Verbiegen der Metallstange justiert werden, die Attachés es zum Fülleventil. Um den Wasserstrom abzustellen, muss die Herbewegungskugel in Richtung zum Wasser unten verbogen werden. Dieses veranlaßt das Fülleventil, eher zu schließen; andererseits lässt das Verbiegen der Stange aufwärts das Wasser länger fließen, bevor es das Fülleventil auslöst und den Fluss abstellt.

Ein Korrektbetriebstoiletten-Fülleventil ist leise, sobald der Behälter seinen vollen Wasserspiegel erreicht. Jede mögliche Geräusche oder Ton, die vom Behälter kommen, ist eine Anzeige, dass Wasser fortfährt, aus dem Fülleventil heraus zu fließen. Gewöhnlich behebt eine kleine Justage zum Herbewegungsarm dieses Problem. Andere Gründe, dass das Fülleventil fortfahren kann, Wasser in den Behälter fließen zu lassen, haften Klappenventile oder eine falsch-justierte errötenarmkette. Um dieses Problem zu kurieren, sollten Benutzer vergewissern dass die Kette den Klappenventilabschluß vollständig lässt.