Was ist ein Unterkies-Filter oder ein UGF?

Ein Unterkiesfilter oder ein UGF ist ein biologischer Aquariumfilter. Er besteht aus Platten, die unter dem Kies sitzen, die mit Zufuhrschläuchen geregelt, die bis gerade unterhalb der Oberfläche steigen. Airstones oder powerheads eingesetzt in die Zufuhrschläuche zum Betragwasser unter von den Platten. Dieses zieht verwässern durch das Kiesbett, ergo das gesamte Substrat auftritt als ein Mittel für die Bewirtung der positiven bakteriellen Kolonien, die für den biologischen Filter verantwortlich sind. Das Resultat ist, dass das volle Volumen des Behälterwassers fortwährend durch den durch das biologische gereinigt zu werden Kies oder das Substrat, filterbed verteilt.

Ein anderer Nutzen des UGF ist Oberflächenbewegung. Proteine können auf der Oberfläche erfassen, die eine dünne Membrane bildet, die effektiv den Austausch der Luftmoleküle mit Wasser blockiert. Wenn dieses geschieht, wird Sauerstoff verbraucht und Fische können ersticken. Die Erregung der Oberfläche des Wassers hält eine Membrane von der Formung und erlaubt ununterbrochenen Austausch der Luftmoleküle. Das Wasser, das durch die Unterkiesfilter-Zufuhrschläuche ausgearbeitet, weggetrieben nahe der Oberfläche en und erbringt diese Dienstleistung.

UGF Zufuhrschläuche können mit einfachen airstones, die einen langsamen leichten Strom liefern, oder powerheads gepasst werden, die einen starken Strom liefern. Jedes hat Vorteile abhängig von Notwendigkeit. Nicht alle Fische mögen einen starken Strom. Tatsächlich kann er zu bestimmten Arten der Fische erschöpfend und schädlich sein. Andere Fische erfordern Strom, gesund zu sein.

Als Regel tun Fische, die in der Form stromlinienförmig sind, oder Torpedo-geformt wie Neontetras wenig normalerweise genießen, das gegenwärtig ist, verhältnismäßig sprechend und gut mit powerheads; während die, die „flach“ oder scheibenförmig sind, wie Gouramis leicht im Strom erschöpfen. Dieses ist weil der flache Körper Fänge eines der scheibenförmigen Fisches der Strom viel mehr als ein Torpedo-geformter Fisch. Für Behälter, die scheibenförmige Fische bewirten, sind airstones vermutlich eine bessere Wahl.

Züchtend Behälter, in denen kleiner Fischrogen gehalten, sind ein anderes Beispiel von, als airstones angebrachter sein. Airstones konnte eine gute Wahl für einen gepflanzten Behälter auch sein, der feineren Kies oder Boden hat. Powerheads konnte das Wasser durch das Substrat zu schnell ziehen, das es schwierig für die Wurzeln der Anlagen, Nährstoffe aufzusaugen bildet, und feiner Boden konnte den Unterkiesfilter auch verstopfen, der in erfolglosem bildet.

Wenn Sie einen Fische-nur Behälter, jedoch oder wenige Anlagen und Ihre Fische haben, wie Strom, powerheads eine gute Wahl sind. Ein powerhead ist ein Motor mit einem magnetisch angetriebenen spinnenden Antreiber. Der Motor eingehüllt im wasserdichten Gehäuse en, und die Unterseite des powerhead ist kegelförmig, in die Unterkiesfilter-Zufuhrschläuche einzusetzen. Das powerhead sitzt auf den Zufuhrschlauch gerade unter der Oberfläche des Wassers, und Pumpen wässern oben durch den Schlauch mit einer hohen Rate und wegtreiben das Wasser in einem Strom. Mit einem powerhead an jedem Ende eines Behälters, der unten zum Unterkiesfilter einzieht, können bedeutende Strom verursacht werden, der die Anregung liefert, die für viele Fische notwendig ist.

Ein anderer Nutzen der Anwendung von powerheads ist, dass der abgehobene Betrag genug leistungsfähig ist, Rückstand in den Kies zu ziehen, bis er gestaubsogen sein kann. Dieses hält den Behälter, zwischen dem Staub saugen sauber zu schauen. Powerheads sind auch praktisch leise, während einige Luftpumpen ziemlich laut sind.

Korrekte Wartung des UGF ist notwendig, um ein gesundes Aquarium beizubehalten. Wenn schwerer Rückstand unter den Platten sammeln lassen und die Energie erlischt, könnte der Rückstand eine tödliche Ammoniakspitze verursachen. Zu potenzielle Probleme vermeiden, wenn einfach unten Stoß der Vakuumschlauch durch den Kies gestaubsogen, bis er die Platten schlägt. Es flach halten gegen die Platten, bis das Wasser, das oben durch den Schlauch steigt, frei wird. Wenn Kies der Schlauch ausgearbeitet, das Saugen regulieren, indem Sie den Schläuche zusammendrücken oder teilweise Ihren Finger über dem Ende setzen, das in die Abflusswanne wegtreibt. Den Schlauch auf einen neuen Punkt verschieben und diesen Prozess über der gesamten Unterseite des Behälters fortsetzen, oder Hälfte Unterseite an jeder Reinigung tun. Dieses sicherstellt ieses, dass Rückstand nicht aufbaut.

Zusätzlich zum UGF hat ein Behälter wahrscheinlich mechanische und chemische Filtration. Diese zur Verfügung gestellt von den Kanisterfiltern, vom Fall auf Behälterfiltern und von den Carbon- oder Spezialgebietsharzen.

Unter Kies filtert Spiel eine wertvolle Rolle in der Gesamtfiltration fast jedes möglichen Aquariums. Mit korrekter Wartung hält ein Unterkiesfilter Ihren Behälter, groß zu schauen, oxydierte das Wasser und das Kiesbett voll der positiven bakteriellen Kolonien.