Was ist ein Wacholderbusch Bush?

Der Wacholderbuschbusch, die communis Juniperus, ist ein zapfentragender immergrüner Strauch oder Strauch-wie Baum, abhängig von der bestimmten Sorte. Er hat silbrig-grünes zum bläulichen nadelartigen Laub. Es gibt viele Arten Wacholderbuschbüsche und schwankt in Größe und in Form. Sie können als niedrig-wachsende Sträuche erscheinen, die Grundabdeckung oder als Säulen-geformte Bäume zur Verfügung stellen und Höhen herum 10 bis fünfundzwanzig Fuß erreichen hoch (3-7.6 Meter).

Der Busch des allgemeinen Wacholderbusches wird weit in Europa, südwestlichem Asien und Nordamerika verteilt. Wenn gebürtig zum trockenen, felsigen Gelände, ist er zu einer Vielzahl der Bodenarten anpassungsfähig, solange er frei ausläuft. Wacholderbusch wird allgemein in der Hauptlandschaft gewachsen und viel Gebrauch liefert. Tatsächlich können Wacholderbuschbüsche während des ganzen Jahres Interesse versehen, besonders wenn sie ihn mit Anlagen der verschiedenen Formen und der Beschaffenheiten verwenden.

Zusätzlich zu den Akzenten kann der Wacholderbuschbusch benutzt werden, um leere Bereiche auszufüllen oder, wohin Raum begrenzt ist. Gepflanzt in den Gruppen, bildet der Busch einen ausgezeichneten Schirm oder einen Windschutz. Wacholderbuschbüsche können in den Behältern auch gewachsen werden. Dieses ist für Topiary- oder Bonsaisanpflanzungen ideal. Jedoch sollten die, die Wacholderbuschbüsche trimmen wünschen zu diesem Zweck, so tun, während sie jung sind und mit jährlicher Wartung fortfahren.

Da der Wacholderbuschbusch nicht schlafende Knospen hat, Beschneidung und die Formung des Strauchs während die jungen it’s und die Ausführung der jährlichen Wartung in seinem Leben verringert die Notwendigkeit an den strengeren Auszweigungsmethoden. Diese Sträuche selten, wenn überhaupt, reagieren gut auf harte Beschneidung, restliches bloßes und uninteressant. Tatsächlich können alte, überwucherte Wacholderbüsche nicht rejuvenated, aber anstatt sollten sie ersetzt werden. Jede mögliche Beschneidung sollte im frühen Frühling durchgeführt werden.

Ein anderer Grund für wachsenden Wacholderbusch ist seine Beeren. Jedoch it’s wichtig, zu merken, dass diese Beeren nur auf weiblichen Anlagen gefunden werden. Folglich müssen männliche und weibliche Anlagen gewachsen werden, damit Beerenproduktion stattfindet. Während es im Allgemeinen überall von zwei bis drei Jahre dauert, damit die grünen Beeren reifen, kann das Blau zu purpurartig-farbigen Beeren ziemlich attraktiv sein. Sie sind auch ziemlich nützlich, allgemein verwendet als Bestandteile für Gin, Marinaden und Soßen.

Der Wacholderbuschbusch hat eine umfangreiche Geschichte, die medizinische Zwecke umfaßt. Verwendet für die reinigenund Ritualreinigung, wurde er allgemein gebrannt, um schlechten Geist abzuwehren. Viele Teile des Busches sind auch benutzt worden, um Gesundheit beizubehalten oder Krankheiten zu kurieren. Diese reichen von den gastro-intestinalen Unpässlichkeiten wie Klammern und Verdauungsbeschwerden bis zu Blasen- und Niereinfektion.

Einen Wacholderbuschbusch zu wachsen ist einfach. Es kann in fast jedem möglichem Boden und in den verschiedenen Bedingungen gewachsen werden. Der einzige zu betrachten Hauptfaktor ist Wasser. Diese Sträuche mögen nicht feuchter oder übermäßig nasser Boden. Folglich it’s wichtig, dass der Werksstandort wohle Ableitung ist. It’s auch wichtig nicht zum Überwasser diese Anlagen. Tatsächlich da sie zu den trockenen Bereichen gebürtig sind, sind Wacholderbuschbüsche für trockenes und Dürre-wie Bedingungen ideal.

Tiefen pflanzend, abhängig von der Größe des Busches schwanken. Jedoch sollte das Loch genug groß sein, die Wurzelkugel unterzubringen. Das selbe beantragt Behälter. Wenn man Wacholderbüsche pflanzt, ist es nützlich, irgendeine organische Angelegenheit in der Unterseite des Lochs, wie Blattform hinzuzufügen, gut-verrottete Düngemittel oder Gartenmischung.