Was ist ein Wallflower?

Ein Wallflower ist eine Anlage in der Klasse Erysimum, eine mittelgrosse botanische Klasse, die in die Senffamilie gelegt. Der allgemeine Name, ein Hinweis auf der Tatsache, dass diese Anlagen häufig im losen Mörser in den Sprüngen auf Wänden wachsen, Daten zu den 1500s. Mitglieder dieser Klasse verteilt auf der ganzen Erde in eine Vielzahl von Klimata, und einige Sorten kultiviert als Ornamentals in den Gärten. Leute, die Wallflowers wachsen möchten, können Samen und Sämlinge an den Baumschulen oder durch Kataloge finden. Es ist auch möglich, sie von anderen Gärtnern mit hergestellten Anlagen zu erreichen.

Mitglieder der Erysimumklasse sind im Aussehen variabel. Wallflowers blühen in den Farben wie weißes, Purpurrotes oder Gelbes, wenn die Blumen in den Blöcken erscheinen, wie denen anderer Mitglieder der Senffamilie. Das Laub ist normalerweise klein und einfach und Mitglieder dieser Klasse neigen, zu Boden, mit einer aufgerichteten, etwas langbeinigen Wachstumgewohnheit niedrig zu wachsen. Einige Wallflowersorten sind Jahrbücher, während andere beständig im rechten Klima wachsen.

Wie viele Mitglieder der Senffamilie, angepasst der Wallflower, um in den ungünstigen Bedingungen zu wachsen. Die Anlagen bevorzugen voll gegenüber teilweiser Sonne und wachsen im groben Boden mit niedrigen Nährstoffen. Die Tendenz, im Mörser und in den Sprüngen zu wachsen ist von der Tatsache illustrativ, dass diese Anlagen in den sehr rauen Bedingungen wachsen. Einige Sorten zur Verfügung stellen eine Quelle des Nektars für Schmetterlinge und sind vom Interesse zu den Bienen und zu anderen Insekten, und Wallflowerlaub ist auch für Tiere wie Rotwild und Kaninchen essbar.

Im Garten können Wallflowers als Exemplar oder angesammelte Anpflanzungen gewachsen werden. Sie sind für niedriges Wasser im Garten arbeitend, sowie die Gartenarbeit in den Bereichen mit armem Boden und salzigen Bedingungen verwendbar. Die Anlagen reseed, wenn sie Jahrbücher sind, und vorwärtskommen häufig auf verhältnismäßig minimaler Sorgfalt inimaler. Die bunte Blüte und die aufrechten Stämme können Farbe dem Garten in den Bereichen hinzufügen, in dem andere Anlagen das Schwierigkeitswachsen haben können. Wallflowers sind auch für den im Garten arbeitenden Behälter verwendbar und können in hängenden Körben und in Fensterkästen gewachsen werden.

Das Jargonausdruck “wallflower† im Hinweis auf Frauen ohne Tanz partners Daten zu den 1800s. Es scheint, ein Hinweis auf den Anlagen, die als Wallflowers bekannt sind, und ihre Tendenz zu sein, Wänden und Zäunen eher als, wachsend heraus im geöffneten anzuhaften. Generisch angewendet dieser allgemeine Name manchmal an anderen Betriebsklassen und -sorte mit einer Vorliebe für das Wachsen, auf oder entlang in den Wänden r.