Was ist ein Wasser-Garten?

Ein Wassergarten ist eine synthetische Wassereigenschaft, gewöhnlich eine Lache oder ein Teich, die entworfen, um die natürliche Umwelt ergäzunzen. Wassergärten enthalten gewöhnlich Wasserpflanzen, dekorative Fische, die statuarische, Wasserfälle und andere Dekorationen. Sie können in den WohnHinterhöfen, in den Höfen und in den Parks, um die Landschaftsgestaltung zu beglückwünschen und als Verbesserung in vorhandenen Gärten gefunden werden.

Es gibt einige verschiedene Arten Wassergärten, einschließlich Behältergärten, die angehobenen und versunkenen Teiche und die Sumpfgärten. Ein Behälterwassergarten ist gewöhnlich klein und einfach, für zu interessieren und kann auf einen Patio oder einen Balkon leicht gesetzt werden. Angehobene und versunkene Teiche errichtet direkt in den Boden und erfordern mehr Wartung als andere Arten. Sumpfgärten sind der drei das natürlichste und entworfen, wild lebende Tiere anzuziehen. Sie im Allgemeinen gegraben in den Boden, gezeichnet mit Plastik und gefüllt mit gebürtigen Anlagen und Fischen.

Anlagen sind ein wichtiger Teil jedes möglichen Wassergartens. Sie hinzufügen das Leben der Eigenschaft n und verursachen ein natürliches Oekosystem, das die Gesundheit der Fische fördert. Ein gut auf Lagerer Wassergarten einschließt einige verschiedene Arten Anlagen und Fische nd. Die Anlagen können versenkt werden, begrenzte oder sich hin- und herbewegende Vielzahl. Es empfohlen, dass eine Kombination dieser Betriebsarten verwendet, um den Wassergarten in der optimalen Gesundheit zu halten.

Versenkte Anlagen gepflanzt unterhalb der Oberfläche des Wassers. Sie genannt manchmal Oxygenatoren wegen ihrer Fähigkeit, Sauerstoff herzustellen, der Nährstoffe zu den Fischen zur Verfügung stellt, und bekämpfen Algenanordnung. Versenkte Anlagen zur Verfügung stellen auch Abdeckung für die Fische, die im Garten leben und können eine Nahrungsmittelquelle sogar sein. Einige Beispiele der versenkten Anlagen sind Pondweed und fanwort.

Begrenzte Anlagen, alias auftauchende Anlagen, gepflanzt um die Ränder eines Wassergartens. Die Wurzeln gepflanzt unter dem Wasser, wenn das Laub über der Oberfläche erscheint. Viele Sumpfanlagen, wie waterlilies und Lotos, betrachtet auch, begrenzte Anlagen zu sein und produzieren die großen, attraktiven Blumen.

Sich hin- und herbewegende Anlagen benutzt, um Sichtinteresse einem Wassergarten hinzuzufügen. Sie gewurzelt, nicht wie die versenkten und begrenzten Anlagen, aber schwimmen anstatt oben, oder gerade unterhalb der water’s auftauchen. Wasserhyazinthe und Wasserkopfsalat schwimmen die Anlagen, die in den Wassergärten für ihre Schönheit und Mühelosigkeit der Wartung allgemein verwendet sind.

Es gibt auch viele verschiedenen Arten Fische, die in einem Hauptwassergarten vorwärtskommen können. Die populärsten und weithin bekanntesten Arten sind koi und Goldfish. Andere Wassergartenfische mit.einschließen Minnows, Wels, Aal, Karpfen und Sonnenfisch. Schnecken, Krabben und verschiedene Frösche und Amphibien können ihr Haus im Wassergarten auch bilden. Sumpfteiche besonders anziehen wilde Frösche, Schlangen und Schildkröten d.