Was ist ein Wasserkulturmittel?

Die Wasserkulturgartenarbeit bezieht den Gebrauch von Wasser und anderen Materialien anstelle vom Boden mit ein. Die Materialien, bekannt als Wasserkulturmittel, umfassen normalerweise spezifische Nährstoffe, um Betriebswachstum zu fördern. Ein Wasserkulturmittel kann sein alles wie Sand, rockwool, Vermiculit, Perlstein oder Kokosnusscoir, zusammen mit Bestandteilen, die Anlagen zu stützen.

Entsprechend im Garten arbeitenquellen bietet ein Wasserkulturmittel einigen Nutzen an, der mit der Boden-gegründeten Gartenarbeit verglichen wird. Anlagen in dieser soil-less Methode neigen, schneller zu wachsen als die Anlagen, die auf die traditionelle Art gewachsen werden. Ein wachsendes Wasserkulturmittel ist entworfen, um mehr Sauerstoff das Wurzelsystem einer Anlage eintragen zu lassen, dadurch bildet man ihn einfacher, damit es ausreichendes Wasser und Nährstoffe aufsaugt. In der Wasserkulturgartenarbeit kombiniert das Mittel die Nährstoffe und das Wasser, um eine Anlage einzuziehen, damit es nicht auf Boden beruhen muss. Ähnlich Boden-gegründeten Anlagen, müssen Wasserkulturanlagen in einen Bereich des Tageslichtes auch gelegt werden und milde Temperaturen sowie empfangen ausreichende Mengen Wasser.

Die Materialien, die benutzt werden, um ein Wasserkulturim garten arbeitensystem zu gründen, umfassen Töpfe, wachsende Würfel oder Blöcke. Felsen wie Schiefer wachsen kann auch hinzugefügt werden, um Wurzelsystem einer Anlage mit Kohlensäure durchzusetzen. Bestandteile wie Ölerfilze, Pumpen, Vorratsbehälter und Entwässerungssysteme verschieben die Nährstoffe während einer Anlage und seiner Wurzeln. Ein Wasserkulturmittel, wie Sand, rockwool, Vermiculit, Perlstein oder Kokosnusscoir, folgt häufig.

Strandsand funktioniert gut für bestimmte Arten der Anlagen wie Orchideen. Im Garten arbeitenexperten merken, dass nasser Sand irgendeiner Orchideesorte hilft, um zu wachsen. Sand läuft normalerweise gut verglichen mit Lehm-gegründetem Boden aus, und zu verwenden ist am einfachsten, als Wasserkulturmittel. Gartenbaurockwool enthält vom Kalkstein und vom vulkanischen Felsen. Dieses Wasserkulturmittel kommt normalerweise in Form von Blöcken und Würfeln mit pre-drilled Löchern, die Samen- und Betriebsplazierung zulassen, und seine poröse Übereinstimmung lässt ausreichende Betriebswasserentwässerung zu.

Vermiculit besteht aus Kieseln, die helfen, Wasser und Nährstoffe durch eine Anlage zu verteilen. Vermiculit hält mehr Wasser als die meisten anderen Wasserkulturmittel und sollte mit Feuchtigkeit-toleranten Anlagen verwendet werden. In den Wasserkulturim garten arbeitensystemen bildet Vermiculit es einfacher, damit Wasser durch die Pumpen über haarartige Tätigkeit sich bewegt. Perlstein kann als Kiesel auch erreicht werden, die Glaskornen ähneln. Dieses bestimmte Wasserkulturmittel hält Luft ziemlich wohl und hilft auch den Pumpen, die im Wasserkulturim garten arbeitenprozeß benutzt werden, zu oxydieren das Wasser, das eine Anlage einzieht.

Bekannt als eine der meisten populären Wasserkulturlösungen, arbeitet Kokosnusscoir als organischer Nährstoff im soil-less Betriebswachstum. Sie besteht aus Kokosnusshülsen, die in Blöcke des Faserstoffes für wachsendes Gemüse, Baumanlagen und dekorative Blumen umgewandelt erhalten. Eigenschaften von Kokosnusscoir umfassen eine hohe Wasservorratkapazität, eine ausgezeichnete Balance der Wasserentwässerung und der passierbaren Luft und genügende Mengen von phosphorigem und von Kalium für gesundes Betriebswachstum ohne Boden.