Was ist ein Wasserstoff-Haus?

Ein Wasserstoffhaus ist ein Haus, das auf Wasserstoff für viel seiner Energiebedarf beruht. Der Wasserstoff wird durch den Gebrauch der Sonnenkollektoren, die ein electrolyzer antreiben, eine Vorrichtung hergestellt, die den Wasserstoff vom Wasser extrahiert und stellt Sauerstoff als Nebenerscheinung her. Der Wasserstoff kann benutzt werden, um Heizsysteme, Energienunterlegscheiben und Trockner laufen zu lassen und stellt Kraftstoff für Autos zur Verfügung, während die Sonnenkollektoren Elektrizität für Lichter zur Verfügung stellen. Wenn die Sonnenkollektoren nicht imstande sind zu arbeiten wegen des Wetters, kann gespeicherter Wasserstoff innen treten, um einen Generator anzutreiben, der das Haus geleuchtet hält. Die Nebenerscheinung der Elektrizität-erzeugenkraftstoffzelle ist Wasser, das durch das System aufbereitet werden kann.

Mit einem gut entworfenen Wasserstoffhaus ist es möglich, komplette energiewirtschaftliche Unabhängigkeit zu erzielen. Entwerfer der Wasserstoffhäuser auch fördern normalerweise energiesparende Masse wie Anwendung der doppelten paned Fenster und stellen die Lose Isolierung bereit, um interne Temperaturen beständig zu halten und bringen Niederfluß Showerheads und so weiter mit dem Ziel der Verringerung der Menge von Energie an, die das Haus erfordert. Die Installation der Systeme, die mit einbezogen werden, wenn sie ein Wasserstoffhausgehen hält, kann teuer erhalten, aber der Kompromiß muss nie einen Energiewechsel wieder einlösen.

Richtig, ein Wasserstoffhaus bekannt als Solar-wasserstoff Haus, weil es auf die Solar- und Wasserstofftechnologien läuft. Wenn Sonnenenergie nicht durchführbar ist, benötigt das Haus eine andere Quelle von Elektrizität, wie einer Windturbine oder einem Anschluss zum herkömmlichen elektrischen Rasterfeld. Das Haus kann die Ergänzungsmasse auch haben, die wie geothermische Heizung und Abkühlen in place sind, Wassersysteme und so weiter Schwerkraft-eingezogen, die die Notwendigkeit an einer Pumpe beseitigen.

Eine bequeme Sache über die Anwendung des Wasserstoffs als Rohenergiequelle, eher als Solar- oder Windenergie, ist, dass Wasserstoff gegen die Zeit gespeichert werden kann, die er erforderlich ist. Die Elektrizität, die mit Sonnenkollektoren und Windmühlen erzeugt wird, ist das Beste, das als sie verwendet wird, wird erzeugt, da Speichermethoden neigen, wirkungslos und teuer zu sein. Indem er umweltfreundliche Methoden der Elektrizitätserzeugung mit einem Wasserstoffsystem kombiniert, kann ein Eigenheimbesitzer das Beste beider Welten erhalten.

Wasserstoff ist ein in hohem Grade explosives Gas, das glücklicherweise sich schnell zerstreut, und gewisse verständliche Bedenken sind über die Sicherheit eines Wasserstoff angetriebenen Hauses angehoben worden. Es ist wichtig, zu überprüfen, ob Sicherheitseigenschaften wie Entlüftungsöffnungen richtig aufrechterhalten und angebracht sind und dass Arbeiter anstellten, um Arbeit über das Haus durchzuführen, beachten, dass es using ein Wasserstoff-gegründetes System angetrieben wird. Spezielle Vorsicht wird um Kraftstofftanks und die Wasserstofkraftstoffzellen, die benutzt werden, um Elektrizität zu erzeugen angefordert.