Was ist ein Wein-Kühlraum?

Ein Weinkühlraum, auch genannt eine Weinkühlvorrichtung, hergestellt besonders lt, um Ihren Wein zur vollkommenen Umhüllungtemperatur für großen Geschmack jedes Mal zu kühlen.

Ideal gespeichert Wein in einem „Weinkeller“ -- ein Gerät sehr ähnlich, obgleich es Feuchtigkeit auch steuert. Der Wein gespeichert gut an ungefähr 55 Graden Fahrenheit (13 Grad Celsius-), aber am Geschmack etwas Weine besser gedient bei den kühleren Temperaturen. Ein Weinkühlraum soll den Wein zur korrekten Temperatur für Umhüllung kühlen. Jedoch wenn Sie ihn für Lagerung verwenden möchten, können Sie wenig auf der Temperatur kompromittieren.

Der Küchekühlraum in Ihrem Haus eingestellt vermutlich zu kalt für den meisten Wein en, aber wichtiger, schwankt die Temperatur, jedes Mal wenn sie geöffnet. Wenn Sie eine Familie haben, kann die häufig sein! Wein erfordert eine konstante Temperatur, seine Vollständigkeit beizubehalten, und das Halten sie in den armen Bedingungen kann chemische Reaktionen verursachen, die den Geschmack verderben. Speicherung es in einer Garage oder in einem Wandschrank, in dem das Temperaturschwingen auch nicht eine gute Idee ist.

Ein Weinkühlraum ist die Antwort zum Schützen Ihrer Investition, ob Sie einfachen Abendessenwein oder einen feinen Cabernet genießen.

Reiche, rote und schwere Weine gedient gut zwischen 59-66 Graden Fahrenheit (15-19 Grad Celsius). Wenn Sie Ihren Weinkühlraum benutzen werden, um ihn zu speichern, gibt das Wählen einer Temperatur an der untereren Strecke Ihnen die besten Resultate.

Wenn hellrote Weine Ihre Neigung sind, die Sie im Glück sind, da 55F (13C) eine große Temperatur für die Speicherung und das Dienen dieser Weine ist.

Erröten, rosafarben und trockene weiße Weine gedient normalerweise zwischen 46-57F (8-14C). Wenn Sie Ihren Weinkühlraum benutzen, um sie zu kühlen, können Sie die Temperatur wählen, die Sie bevorzugen. Wenn sie beide für so nah speichern und kühlen verwendet, Aufenthalt zu 55F (13C) wie möglich.

Sekte und Champagner neigen, an 43-47F (6-8C) am besten zu schmecken. In diesem Fall können Sie den Weinkühlraum einstellen wie so und erwägen einfach, den Champagner zu trinken eher eher als, ihn für ausgedehnte Zeiträume speichernd.

Wein sollte auf seine Seite gelegt werden, um den Korken feucht zu halten, damit er austrocknet nicht und schrumpft, der Luft in der Flasche erlauben und den Wein ruinieren kann. Feuchtigkeit spielt auch eine Rolle, wenn sie Wein speichert, der ist, warum ein Weinkeller Feuchtigkeit steuert. Einige Weinkeller kommen mit 3 verschiedenen Temperaturzonen: 1 Zone für die Lagerung (auch gut für hellrote Weine), 1 für kühlende weiße Weine und 1 für kühlende Sekte; einen Keller mit einem Weinkühlraum im Wesentlichen kombinieren. Wenn Sie eine Flasche trinken werden, können Sie sie aus dem Speicherabschnitt heraus nehmen und sie in die passende Temperaturzone einsetzen. Diese Art des Weinkellers ist zur Größe eines Standardkühlraums nah und kann ungefähr $2000 US-Dollar kosten.

Ein Weinkühlraum kann unter dem Kostenzähler oder in eine Ecke passen und aufnehmen wenig Raum ig. Eine kleine vorbildliche Flasche 6 hergestellt sogar ar, um auf den Kostenzähler, an ungefähr $100 Dollar zu sitzen. Einige Modelle haben Steuerknöpfe entweder für roten oder weißen Wein, der die korrekte Temperatur für Sie einstellt. Eine Maßeinheit mit 20 Flaschen dieser Art kostet einige hundert Dollar. Es gibt auch viel größere Modelle.

Ein Weinkühlraum schützt Ihre Flaschen vor den Gerüchen anderer Nahrungsmittel und gegen Erschütterungen, die Wein verderben können. Wenn Sie richtig gespeichert, wine nicht nur beibehält seine Qualität aber kann im Blumenstrauß verbessern und als es zu würzen altert. Für jedermann, das wirklich den feinen Geschmack des Weins schätzt, ist ein Weinkühlraum eine Investition, die weg jedes Mal Sie öffnen eine Flasche zahlt!