Was ist ein Windsor Stuhl?

Der Windsor Stuhl zuerst entworfen und hergestellt in südöstlichem England Ende der 1600s em. Der Entwurf bleibt populär und kann die meisten Stühle, die einen hölzernen Sitz haben, und auf einen Gegenständer beziehen, der einigen hölzernen Pfosten oder aus Spindeln, die, besteht normalerweise durch ein gebogenes oder gerades Stück Holz gestaltet. Der Windsor Stuhl neigt, eine h-Art Rahmen unterhalb des Sitzes zu haben, der die etwas winkligen Beine stützt. Das heißt, anschließen hölzerne Stäbe die Beine auf den linken und rechten Seiten des Stuhls, und jede Seite verbindet zu einem hölzernen Stab fast, der genau zwischen ihnen zentriert und verursacht ein hölzernes H. Diese zusätzliche Unterstützung auftritt normalerweise ein Zoll oder zwei (2.54-5.08 cm) von den legs’ niedrigsten Punkten en. Die frühen Stühle kennzeichneten Armlehnen, aber nicht alle Arten der Stühle haben heute Arme.

Obgleich die Initiale Windsor Stühle in England entworfen, wurde die Art schnell ein populäres in der neuen Welt. Vermutung existiert dieser Patrick Gordon, der Gouverneur von Pennsylvania, Arten des Stuhls zur neuen Welt 1726 geholt. Von diesem Punkt anfingen viele verschiedenen Entwürfe des Windsor Stuhls, aufzutauchen. Es gibt sieben anerkannte Arten des Windsor Stuhls: Säge zurück, Bandrückseite, Kammrückseite, niedrig Rückseite, Stangenrückseite, rückseitiger und ununterbrochener Arm des Ventilators.

Diese Arten alle können Veränderungen haben, also können sie sehr schwierig sein zu beschreiben, da jede mögliche Beschreibung durch Veränderung der Art widersprochen werden kann. Im Wesentlichen ist jeder möglicher Windsor Stuhl durch die Spindeln zurückziehen innen, die h-Rahmenunterstützung und der Winkel der Beine erkennbar. Einzelne Entwürfe können die Rückseiten, in eine typische gedreht u-Kurve zu steigen, oder Ende, in durchdacht gerade geschnitzt oder gebogene, Stücke veranlassen Holz. Lehnsessel können den Arm um die Rückseite fortsetzen, die bedeutet, dass die rückseitigen Stützspindeln durch das gebogene Stück ungefähr in der Mitte des rückseitigen Restes gestützt.

Die frühen Stühle gebildet normalerweise von der Kiefer, von der Pappel oder vom Ahornholz. Gelegentlich you’ll Entdeckung-Beispielstühle vom 18. Jahrhundert, die einige Arten Holz in ihrem Aufbau verwenden. Today’s Modelle können in den zahlreichen Arten des Holzes einschließlich das oben erwähnte und Eiche, Kirsche oder Asche gebildet werden. Wenn das you’re, das an Ausgabenlosen auf diesen Stühlen interessiert, die, Sie zweifellos bestellen können, eine handcrafted oder herum für Antiken kaufen. You’ll finden auch diese Art nachgeahmt in den weniger teuren Formen und in Serienfertigung hergestellt.

Eine interessante Gelegenheit existiert für die Leute, die an dem Herstellen ihres eigenen Windsor Stuhls interessiert. Das Windsor Institut im New Hampshire beibringt Leuten sz, wie man die Stühle in den Fünftagekategorien bildet, die mehrmals ein Jahr gehalten. Leute aller Fertigkeitsniveaus können dieses Briten und dann frühe amerikanische Kunstform erlernen, also können sie schöne handcrafted Stühle auf ihren Selbst herstellen.