Was ist ein Winged Euonymus?

Ein winged Euonymus ist ein laubwechselnder Strauch, der nach China, Japan und Korea gebürtig ist. Es ist auch bekanntes Euonymus alatus, winged Spindel oder brennender Busch. Es bekannt allgemein, während brennender Busch wegen seines Falllaubs das Reichen vom hellen Rot bis zu rötlich-rosafarbenem färbt. Diese Anlage trägt auch rote Beeren im Fall. Der Spitzname des brennenden Busches anspielt zu den Bibel-Versen -, die Moses und auf ein “burning bush.† beziehen

Diese Anlage gekennzeichnet durch korkartige Streifen, die von den Niederlassungen wachsen, das ist, wie der “winged† Teil seines Namens abgeleitet. Die Anlage wächst normalerweise von 5 bis 10 Fuß (1.5 bis 3.0 m) hoch, aber einige erwachsene Anlagen bekannt, um bis 20 Fuß (6.1 m) zu wachsen hoch. Um sein Wachstum zu steuern, kann ein winged Euonymus zu Boden geschnitten werden, kann er mit Chemikalien behandelt werden oder die Sämlinge können eigenhändig gezogen werden.

Es gibt zwei Vielzahl dieser Anlage. Eins ist der winged Standardeuonymus. Die andere ist eine Vielzahl, die compacta winged ueonymus genannt, das ungefähr 4 bis 6 Fuß wächst (1.2 bis 1.8 m) hoch.

Die Blätter eines winged Euonymus sind dunkelgrün und wachsen in den Paaren entlang dem Stamm. Die Blätter sind normalerweise ungefähr 0.8 bis 2.8 Zoll (2 bis 7 cm) lang und 0.4 bis 1.6 Zoll (1 bis 4 cm) weit. Im Fall drehen die Blätter helles Rot.

Grünliche Blumen wachsen im Früjahr und rot-purpurrote Beeren wachsen während des Sommers. Die Beeren sind über Hälfte ein des Zoll (1.3 cm) lang und erschließen im Fall. Es gibt vier rot-orangefarbige Samen, die herausgestellt, wenn die Beeren öffnen.

Obgleich diese Anlage nach Asien gebürtig ist, eingeführt sie in die Vereinigten Staaten Ende der 1800s t. Sie verwendet hauptsächlich als dekorativer Strauch in den US, in denen sie häufig entlang Landstraßen gepflanzt. Winged Euonymus gefunden häufig in den Wäldern in den östlichen Grafschaften von Pennsylvania. Einige Zustände im Ostteil der US verboten winged Euonymus von importiert werden wegen seiner Invasionsnatur.

Winged Euonymus sollte nicht nahe Wäldern wegen seines Invasiveness gepflanzt werden. Er bedroht fällige Wälder, weil er mit der gebürtigen Sorte des Bereichs heraus-konkurriert. Seine Samenproduktion ist ungeheuer, die Vögel die Samen während eines großen Gebiets zerstreuen darf. Es gibt viele Sträuche, die als Alternative zu winged Euonymus, einschließlich Virginia sweetspire, ninebark, Bayberry, rote Chokeberry-, blackhaw- und Winterberrystechpalme gepflanzt werden können.