Was ist ein Wüsten-Garten?

Ein Wüstengarten ist ein Garten, der entworfen, um mit den einzigartigen Zuständen der Wüstenumwelt bei der Präsentation einer Vielzahl der Betriebssorte fertig zu werden. Obgleich viele Leute an Wüsten denken, wie trockene, unfruchtbare Plätze, gibt es einige verschiedene Arten Wüstenumwelt in der Welt, und eine Zusammenstellung der Anlagen, der Bäume, der Blumen und der Succulents kann, in den Wüsten der Welt zu wachsen gefunden werden. Wüstengärten können schön auffallend sein, wenn sie gut-landschaftlich verschönert und für Wüstenbewohner, es einige Vorteile zur Kultivierung eines Wüstengartens gibt.

Einer der offensichtlicheren Gründe, einen Wüstengarten zu wachsen, wenn man in der Wüste lebt, ist, dass der Garten einfach zu handhaben ist. Das Kümmern von um Anlagen, die nicht der Wüste angepasst, kann viel Wasser, Zeit und andere Betriebsmittel und diese Anlagen erfordern kann in Zuständen der Wüste vorwärtskommen im Allgemeinen nicht können. Using gebürtige Anlage hilft Sorte auch einem Garten, mit der umgebenden Landschaft, eine Eigenschaft innen zu mischen, der einige Leute das Appellieren finden.

Ein gut entworfener Wüstengarten kann helfen, ein Haus leistungsfähiger zu bilden. Z.B. können hohe Kakteen und Wüstensträuche nahe dem Haus gepflanzt werden, um den Farbton zur Verfügung zu stellen und verringern, Rechnungen abkühlend. Diese gleichen Anlagen isolieren die Anlagen von der intensiven Kälte der Wüstennächte und erfordern weniger Energie, das Haus zu erhitzen. Wüstenpflanzen helfen auch, die Luft um ein Haus zu scheuern und halten die Luft frisch und angenehm, und ihre Atmungprozesse können Feuchtigkeit, einen Vorteil auch erhöhen in den extrem trockenen Wüstenklimata.

Wüstenpflanzen neigen, einige Eigenschaften zu haben, die ihnen helfen, mit Hitze, unnachgiebigem Tageslicht und minimalem Zugang zum Wasser fertig zu werden. Diese Eigenschaften umfassen Sachen wie die großen, fleischigen Blätter, umfangreiche Wurzelsysteme, Nachtblühende Gewohnheiten, und die Fähigkeit zu bewegen, während die Sonne der Himmel reist, drehend verlässt, um ihre Aussetzung zum Licht zu verringern. In einem Wüstengarten können Leute Sachen wie Kakteen, Succulents und Wüste Wildflowers, zusammen mit Wüstenbäumen und Gräsern wachsen. Gartenspeicher in den Wüstenregionen haben normalerweise eine Strecke der Wüstenpflanzen, damit Gärtner von wählen.

Ein Wüstengarten kann eine Rollenlandschaft einschließen, die mit Felsen und anderen Eigenschaften vermischt werden kann. Größere Sträuche und Krankenschwesterbäume können benutzt werden, um Wasser für ihre kleineren und empfindlicheren Gegenstücke einzuschließen, während groundcovers verwendet werden können, um den Sand und armen Boden zu sichern und Bodenverlust auf Stürmen, Abnutzung und andere Prozesse verringern. Einige Wüstengärten einschließen auch Garteneigenschaften wie Gestaltungsarbeit, sorgfältig konstruierte Bahnen, Bänke, und so weiter, um sie besonders angenehm zu bilden zu besuchen.

Leute, die kämpfen, um einen Wüstengarten zu entwerfen, konnten einen botanischen, Garten in einer Wüstenregion für Inspiration zu besichtigen erwägen wünschen. Der Huntington im Garten arbeitet in San Marino, Kalifornien hat einen der ältesten und umfangreichsten Wüstengärten in der Welt, zusammen mit Beispielen anderer Arten Gartenarbeit und Landschaftsgestaltung.