Was ist ein Wüsten-Weide-Baum?

Der Wüstenweidebaum ist in das Amerika gebürtig, und er entwickelt eine zu Höhe von zwischen 20 und 40 Metern der Füße (6 bis 12). Seine Barke hat einen knotigen Blick, der stufenweise entwickelt, während der Baum reift. In den neueren Teilen des Frühlinges, produziert der Wüstenweidebaum farbige Blüten-d Blumen, diefarbe von weißem zu tiefrotem schwankt, mit vielen Farbtönen des Purpurs und des Rosas. It’s nicht wirklich bezogen auf anderen Weidebäumen und er erhalten nur seinen Namen, weil die Blätter ähnlich schauen. Nachtischweiden sind im Allgemeinen robust, wenn er zu den trockenen Klimata kommt, und sie geworden für Gebrauch bei der Landschaftsgestaltung sehr populär.

Es gibt einige Sachen, die den Wüstenweidebaum von anderer Wüstensorte trennen. Für eine Sache haben sie don’t Dornen, und diese kann sie idealer bilden für Leute mit Kindern. Wüstenweiden benötigen auch mehr Wasser als die meisten anderen Wüstenpflanzen. Im wilden wachsen sie in den Bereichen, die viel Abfluss während der Regenstürme empfangen, also behandeln sie trockene regelmäßige Anlagen des Wetters besser als, aber nicht zum gleichen Grad wie eine Sorte wie ein Kaktus. They’re, das auch für Sein toleranter gegen Kälte als die durchschnittliche Wüstensorte bekannt ist und überlebt die Fröste, die so niedrig sind wie 10 Grade Fahrenheit (- 12°C).

In den historischen Ausdrücken benutzt die Nachtischweide von den Leuten für viele verschiedenen Zwecke. Die Blumen benutzt von den europäischen Siedleren, um verschiedene Arten von der Medizin zu bilden, und indische Stämme bildeten Körbe aus den Stämmen heraus. Siedleren in den Westvereinigten staaten benutzten das Holz für Gebäudezäune und andere Strukturen auf ihren Viehranchs und -bauernhöfen.

Die meisten Leute, die eine Wüstenweidebaumpflaume die Niederlassungen gelegentlich besitzen, während sie wächst. Wenn sie alleine gelassen, können die Bäume eine Form entwickeln, die einige beschreiben, wie uninteressant. Die allgemeine Annäherung, die von den meisten Leuten verwendet, ist, die untereren Niederlassungen bei der Verringerung der Zahl Niederlassungen in der Mitte zu beschneiden. Das Handeln dies garantiert normalerweise, dass die völlig gewachsene Anlage viel eher wie einen regelmäßigen Baum schaut.

Der Wüstenweidebaum gepflanzt normalerweise im Früjahr. Die Bäume können ein wenig verletzbares Recht sein, nachdem sie gepflanzt, also zahlt es, damit Einzelpersonen ihnen einen gesamten Sommer für ihr Anfangswachstum geben. Technisch können die Anlagen überleben, ohne zu wässern, sobald ihre Wurzeln völlig hergestellt, aber wenn sie mehr Wasser erhalten, sie schneller wachsen, also einige Leute empfehlen, sie häufig zu wässern, bis sie eine wünschenswerte Größe erreichen.