Was ist ein Yucca-Baum?

Ein Yuccabaum ist eine Wüstenbaumsorte, die einige verschiedene Formationsglieder hat, und ist allgemein - gesehen in der im Freienlandschaftsgestaltung oder sogar als Hausanlage. Diese Bäume sind von den Palmen ein wenig erinnernd und häufig haben nur grüne Vegetation an der Oberseite, in der die grünen Kronen wie dünne Palmenwedel aussehen. Abhängig von seiner Sorte kann ein Yuccabaum eine langlebige Baumvielzahl sein. Ein insbesondere, benannt den Joshua-Baum, kann leben so viel wie 1.000 Jahre.

In der gebürtigen Umwelt gefunden der Yuccabaum in Arizona, New Mexiko, in Utah, in Nevada und in Texas. Als Wüstenpflanze aufweist er einige der allgemeinen Eigenschaften vieler solchen Anlagen en, wie Sein trockenfest, aber Sein nicht feuerbeständig. Sie können kälteren Temperaturen für kurze Zeitabschnitte widerstehen, aber bevorzugen die heißen, sonnigen Positionen für optimales Wachstum und Vegetation.

Abhängig von der Vielzahl kann der Yuccabaum einen Stiel oder mehrfache Stiele haben. Sie können auch beschnitten werden, um wenige Stiele zu produzieren, wenn der der Wunsch des Inhabers des Baums ist. So kann der Yuccabaum den Inhaber mit einer großen Vielfalt von Blicken, sogar unter Bäumen der gleichen Sorte versehen. Dieses ist ein Faktor, der hilft, die Bäume einen von zu bilden am meisten bevorzugt in der familiären Umgebung.

Mehr als ihre vielseitige Verwendbarkeit jedoch diese Bäume sind ein Liebling der Gärtner und Hauptliebhaber einfach, weil sie so einfach sind, um zu kümmern. Sobald es gepflanzt, wässert die größte Drohung zum Yuccabaum ihn zu viel. Sie erfordert nicht Düngemittel und kann sogar negativ reagieren, wenn ein Düngemittel eingeführt. Weiter ist der spineless Yucca eher wie eine Yuccaanlage als ein Baum dadurch, dass er im Allgemeinen nicht mehr als wächst, acht Fuß (2.4 Meter hoch) abhängig von der Art des Behälters, den sie innen ist.

Eine Sache, die der Inhaber eines Yuccabaums bewusst sein muss, ist das Potenzial, damit die Sorte durch eine Vielzahl der Plagen beeinflußt werden kann. Scherflein und Kaninchen können den meisten Schaden verursachen, obwohl dieses im Allgemeinen auf jene Anlagen eingeschränkt, die draußen gehalten. Einige Scherflein können in der Lage sein, ihre Weise zuhause zu finden, also ist die Prüfung auf gesprenkeltem oder entfärbtem Laub regelmäßig eine gute Idee.

Wenn möglich, ist es auch am besten, den Yuccabaum vor Frösten zu schützen, wenn sie geschehen. In den Behälteranlagen so tun ist einfach einfach, indem man zuhause sie holt. Mit im Freienanlagen ist es mehr einer Herausforderung, zum sie vor den Elementen zu schützen. Using Decken und sogar ein Licht unter der Decke kann helfen, Wärme zur Verfügung zu stellen, um den Baum aus Gefahr auf solchen Nächte heraus zu halten.