Was ist ein Zen-Wecker?

Ein Zenwecker klingt ein Tibetaner-Art Glockenspiel in abnehmenden Zeitabständen, um ein über dem Kurs eines zehnminütigen Zeitraums langsam und friedlich aufzuwecken. Dieser zehnminütige Zeitraum bekannt als die goldene Verhältnisweiterentwicklung. Der Zenwecker gefördert wie ein Werkzeug für Traumarbeit, Bestätigungen, Yogalernabschnitte und Sitzungen. Modelle des Taktgebers stattlich angeredet t und gelten als Möbel für Tischplatten, Aufbereiter, Umhänge oder Schreibtische.

Die meisten Zenwecker hergestellt vom Holz, einschließlich Ahornholz und Walnuss nd, und sind, die elektromagnetischen Felder zu vermeiden batteriebetrieben, die durch elektrische Vorrichtungen produziert. Ein traditioneller Zenwecker ist, mit einem runden analogen Gesicht Pyramide-geformt. Das Gesicht einschließt häufig ein chinesisches oder tibetanisches Motiv es, und ein schlankes, Legierungsschlauch in Position gebracht entlang die Unterseite.

Der Zenwecker kann in ein “B† Tonmodell oder in ein “E† Tonmodell kommen. Der interne Mechanismus schlägt den hohlen Schlauch, um das Glockenspiel herzustellen, und der Schlauch kann die verschobenen kleinen Grad sein, zum des Taktabstandes zum persönlichen Geschmack weiter zu entwickeln. Die Skala basiert auf dem pythagoräischen Abstimmen, genannt nach dem griechischen Philosophen, Pythagoras (circa das 580 BCE †„500 BCE). Viele on-line-Einzelhändler, die Zenwecker verkaufen, kennzeichnen eine stichhaltige Akte, um den Ton zu hören.

Das Glockenspiel schlägt einmal und mitschwingt bis 30 Sekunden oder mehr hr. Wenn er nicht abgestellt, schlägt der Zenwecker wieder, etwas lauter, ungefähr drei und einer Hälfte Minute später. Das dritte Glockenspiel klingt ungefähr an zwei und an einer Hälfte Minute, dann bei anderthalb Minuten, eine Minute, dreißig Sekunden, einundzwanzig Sekunden-, fünfzehn und achtsekunden und unten zählt. Wenn der Zenwecker das Ende der goldenen Verhältnisweiterentwicklung erreicht, schlägt er alle fünf Sekunden, bis ausgeschalten.

Die stufenweise Weiterentwicklung des Zenweckers lässt ein so friedlich aufwecken, wie man schlafend fällt. Ist nicht nur dieses angenehmer, aber Träume auftreten häufig kurz vor dem Aufwecken en. Indem sie einen Zenwecker verwenden, können die, die an Traumarbeit interessiert, in und aus dem Traumzustand mit mehr Traumzurückhalten schwimmen. Den Taktgeber auf andere Abstände und Volumen einzustellen kann für Traumarbeit an anderen Zeiträumen während der Nacht nützlich sein.

Der Zenwecker kann für Bestätigungen, Meditation oder Yogalernabschnitte auch benutzt werden. Einige Leute mögen einen Zenwecker benutzen, um Sitzungen zu beenden, da das erste “warning† Glockenspiel Leuten erlaubt, Gespräche über dem Kurs der goldenen Verhältnisweiterentwicklung oben zu beenden.

Der Zenwecker kommt auch in digitale Modelle, die Spielraumtaktgebern ähneln. Die digitalen Modelle eingehüllt in den feinen hölzernen Kästen le, die geöffnet eine Flüssigkristallanzeige und (LCD) eine Verkleidung der Knöpfe für die Konfiguration des Glockenspiels aufdecken, wie gewünscht.