Was ist ein Ziegelstein-Herd?

Ein Ziegelsteinherd ist ein flacher Bereich darunter und direkt vor einem Kamin oder einem Ofen, der das einem doppelten Zweck dienende des Schützens der angrenzenden Teppiche und der Fußböden vor Hitze und Glut beim Addieren des Sichtanklangs dient. Abgesehen von dem Ziegelsteinbett kann der Herd eine Vielzahl der haltbaren, hitzebeständigen Ende einschließen; Schiefer, Fliesen. und natürliche Steinprodukte bevorzugt Wahlen. Ein Ziegelsteinherd angehoben gewöhnlich über den umgebenden Fußboden n und kann Entwurfselemente wie dekorative Einlegearbeiten, Ränder und Rand einschließen. Der Herd kann ein Teil einer aufwändigeren Architektureigenschaft einschließlich Überschriften, Umhangregale und overmantle Verkleidungen auch sein.

In den Jahren vorbei gegangen, waren hölzerne brennende Öfen und Kamine die einzige Form der Heizung und Kochen; Ziegelstein- und Steinherde dienten im Allgemeinen nicht mehr als ein utilitaristischer Zweck. Sie anboten eine feuerfeste Unterseite e, auf der das Feuer und die geschützten Fußböden von den fehlgeleiteten Funken und von der Glut errichten. Da Zeit, jedoch weitergekommen, haben der Kamin und der Herd gewordene Einzelteile so vielen Dekors, wie sie funktionell sind. Der moderne Ziegelsteinherd ist wahrscheinlich, Ende einzuschließen und Elemente zu entwerfen, die nicht nur das verfolgte Ziel der Installation dienen, aber erhöht den Raum als Ganzes. Diese können kontrastierende Einlegearbeiten, dekorative Bullnoseeinsätze, die Stuckausführliche schilderung und die Fliese- oder Steinbinden mit.einschließen.

Der Ausdruckherd gekommen, an den meisten Teilen eines Kamins einschließlich die Seiten der vertieften Fireboxes lose angewendet zu werden. Die Architektur- und Aufbaudefinition eines Herds ist jedoch der Bereich direkt vor einem vertieften Kamin oder vor und unter einer freistehenden Maßeinheit. Im Falle der traditionellen vertieften Kamine sollte ein Ziegelsteinherd einige Füße vor dem Mund des Firebox und auf dem Niveau seines Fußbodens verlängern. Diese Anordnung gewöhnlich sein höher als die umgebende Bodenfläche und kennzeichnen ein attraktives Ende um seine Vorderkante. Wenn die Herdmaurerarbeit nicht, in den Firebox zu verlängern ist, brauchen diese Ziegelsteine, nicht feuerfest zu sein.

Die Ziegelsteinherde, die benutzt, um freistehende Öfen und Kamine zu stützen, basieren normalerweise auf einem ähnlichen Entwurf zu denen der vertieften Beispiele. Sie bestehen gewöhnlich aus einer angehobenen Insel entweder weg von oder herauf gegen einer der Wände des Raumes. Diese Art des Herds kennzeichnen auch eine dekorative Binde mit einer Ziegelstein- oder Straßenbetoniermaschineoberfläche. Die Größe des freistehenden Ziegelsteinherds abhängen von der Installation und sein im Allgemeinen longenough, den umgebenden Fußboden vor Funken und Glut vom Feuer zu schützen. Die Breite des Herds ist eine Angelegenheit des persönlichen Geschmacks und abhängen vom Kaminentwurf.

Der Ziegelsteinherd kann ein Teil einer umfangreicheren Architekturbehandlung des traditionellen Kamins auch sein. Dieses ist häufig der Fall mit vertieften Kaminen mit dem Herd, der ein Frontispiz für eine Überschrift, einen Umhang und eine overmantle Täfelung bildet. In allen Fällen können Ziegelsteinherde wirklich attraktive Zusätze zum Dekor jedes möglichen Raumes sein. Sie jedoch wesentliche Eigenschaften in denen die hölzerne Fußböden oder Auslegen mit Teppich sind, die bis zu einem Ofen oder ein Kamin mit dem begleitenden Risiko des Feuers laufen gelassen oder Schaden des Bodenbelags.