Was ist ein chinesischer Hibiscus?

Chinesischer Hibiscus oder Hibiscus Rosa-sinensis, ist ein Mitglied der Malvaceaefamilie. Es ist ein Immergrün, waldige mehrjährige Pflanze, die zu Ostasien gebürtig ist. Allgemein gewusst, wie China-Rose oder Schuhblume, es häufig als eingemachte Anlage gewachsen. Wenn rot, sind einzelne Blumen, dort sind Hunderte anderer Kulturvarietäten das allgemeinste. Diese einschließen die verdoppelten und gekräuselten Arten der Blumen in den Farbtönen von rosafarbenem, von Gelbem, Orange und Weiß nd.

Eng verwandt zur Malvefamilie, hat diese Zierpflanze glockenförmige Blumen, die denen des Hollyhock und der Baumwollanlagen ähneln. Sie schaut auch ganz wie stieg vom Sharon-Strauch. Alle Vielzahl der chinesischen Hibiscusblumen unscented. Die Blumen sind kurzlebig, nur das Dauern eines Tages oder zwei, aber ununterbrochen produziert.

Der chinesische Hibiscus kann wie 15 Fuß (4.5 Meter) it’s im natürlichen Lebensraum so hoch wachsen. Er kann zurück zu dem Boden geschnitten werden jeder Frühling, zum er kleiner und handlicher zu halten, jedoch. Als eingemachte Anlage erreicht er normalerweise no more als 6.5 Fuß (2 Meter) hoch. Ob in einem Topf oder im Boden, die Anlage gewöhnlich im Frühjahr beschnitten werden sollte. Beschneidung hilft, Bushiness und Blumenproduktion zu erhöhen.

Robust nur in den Bereichen, wohin die Temperaturen nicht unterhalb 45 Grade Fahrenheit fallen (13 Grad Celsius-), ist der Hibiscus in der Natur tropisch. Er muss zuhause geholt werden, wo Winter kalt sind und solch eine große Anlage innerhalb alles Winters zwar halten, kann lästiges prüfen. Der chinesische Hibiscus kann als Jahrbuch auch behandelt werden.

Hibiscusausschnitte zu verbreiten ist gewöhnlich einfach. Die Ausschnitte sollten einige Zoll nur sein, die lang und vom neuesten Wachstum auf dem Strauch genommen sind. Solange sie häufig misted, wachsen sie normalerweise in Sträuche sehr schnell. Die Schnittenden können in Wurzelhormonpuder eingetaucht werden, bevor man pflanzt, aber es ist nicht vorgeschrieben.

Hibiscusblumen benutzt weltweit, in alles von Salate zu Schuhpoliermittel. Der allgemeinste Gebrauch bei weitem, obwohl, ist im Tee. Gebildet von der Hibiscusblume, die roselle (Hibiscus sabdariffa) genannt, ist der Tee koffeinfrei und im Vitamin C hoch. Beschrieben, wie scharf und fruchtig, kann der Geschmack für einiges zu tangy sein. Der Zusatz des Honigs oder des Zuckers kann ihn schmackhafter bilden.

Zahlreiche Studien gefunden, dass regelmäßig trinkender chinesischer Hibiscustee effektiv Blutdruck und Cholesterinniveaus senkt. Wenn es regelmäßig verwendet, kann er auch helfen, Herzkrankheit zu verhindern. Er verwendet worden, um Blaseninfektion und -verstopfung außerdem zu verhindern.