Was ist ein empfindlicher Farn?

Der empfindliche Farn, alias der Kornfarn, Metbremse oder durch seine wissenschaftlichen NamensOnoclea sensibilis, ist die einsame Sorte der Klasse Onoclea. Ein empfindlicher Farn ist von anderen Farnen durch seine groben, geteilten Blätter bemerkenswert, die Wedel genannt werden. Dieser laubwechselnde und beständige Farn empfing seinen allgemeinen Namen wegen seiner Empfindlichkeit zum Frost. Es ist ein Mittel zur großen Art des Farns, die bis 2 Fuß erreichen kann (0.6 m) hoch und weit. Der natürliche Lebensraum dieser Anlage wird nach Ostnordamerika und Ostasien begrenzt.

Dieser Farn ist gegen Dürre und sandigen Boden empfindlilch. Der empfindliche Farn verwelkt unter heißen Bedingungen und wächst in den subtropischen Gegenden am besten. Er bevorzugt säurehaltige Feuchtigkeit, oder gut-abgelassenen Boden die unter voller Sonne oder teilweisem Farbton.

Ein empfindlicher Farn wächst in den großen, ausgebreiteten Kolonien. Einzelne Wedel tauchen von den horizontalen Untertagestämmen 0.1 bis 0.2 Zoll auf (4 bis 7 Millimeter) dick, zum des grünen Laubs zu bilden, das dunkelbraun in der Farbe nach Reife sich dreht. Die grob-schauenden Wedel sind in der Farbe hellgrün. Jeder Wedel hat eine dreieckige umreiß mit wellenförmigen Blättchen. Junge Wedel zeigen abwärts eher als aufwärts wie Erwachsene.

Die Blättchen jedes Wedels wachsen in acht bis 12 gegenüberliegenden Paaren bis 1 Fuß (0.3 m) lang. Sie haben vorstehende Adern, von einer einzelnen geraden Ader entlang jedem Wedel zu kommen. Hair-like Projektionen geben der Unterseite der Blättchen eine raue Beschaffenheit. Seine fruchtbaren Blätter entwickeln sich stark, kugelförmige, bead-like Strukturen, die die fern’s Sporen einkapseln. Diese Stiele brechen geöffnetes während des Frühlinges zu den Freigabesporen für Keimung.

Während des tertiären Zeitraums wuchsen empfindliche Farne in Nordamerika, in Grönland und in Japan. Beim Anfang des 20. Jahrhunderts, wurde der species’ Lebensraum auf Ostteile von Nordamerika und von Asien eingeschränkt, obwohl er jetzt in Westeuropa kultiviert wird. Der empfindliche Farn kann in der feuchten Umwelt, wie Sümpfen, Holz und Sümpfen gefunden werden.

Der empfindliche Farn ist eine der gemeinsten Zierpflanzen, die in den Gärten und in den Häusern und als Akzent in den Blumenvorbereitungen benutzt werden. Dieser Farn wird auch als Grundabdeckung wegen seines weit verbreiteten Wachstums benutzt. Er sollte, als er regelmäßig getrimmt werden ausstellt Unkraut-wie Verhalten und kann vollständige Gärten übernehmen. Diese Anlage kann warme Bedingungen zulassen, solange der Boden regelmässig gewässert wird. Der empfindliche Farn ist für Angriffe durch Insektplagen wie den Mais-Ohrwurm und den Fall Armyworm, sowie Blattblasenpilz anfällig.