Was ist ein englischer Garten?

Während es in den Jahrhunderten entwickelt, geworden der englische Garten etwas, der - nicht eine sorgfältig in Handarbeit gemachte Symphonie des Auftrages und des Entwurfs, aber ziemlich unerwartet sind, eine fröhliche Jazz-Improvisation, die mit Überraschungen gefüllt. Die Gutschrift für dieses geht, in großes Teil, zum frühen Künstler Landschaftswilliam Kent des 18. Jahrhunderts. Getragen in England aber in Italien geschult, holte er mehr geöffnete MittelmeerEmpfindlichkeit zum traditionellen englischen Garten und sah sie als etwas, das Natur ehren sollte mehr als die Hand des Mannes. Das Resultat war etwas, das genannt worden „gesteuertes Chaos.“

Der Übergang, den Kent, das vorwärts getrieben, weit vom zukünftigen englischen Landschaftsentwerfer Lancelot „Fähigkeit“ Brown fortgeschritten. So genannt, weil er die Fähigkeit in jedem möglichen Gartenpunkt sah, entwarf Brown über 170 Parks ganz über den britischen Inseln und Europa, das Schlagen verursachend entwirft mit Anlagen und dem Stauen der kleinen Ströme, um in Serpentinenmuster zu fließen. Dann und jetzt, angebracht der traditionelle englische Garten normalerweise zu einer Wohnung - die Ausnahme, die die Gärten entworfen als Teile allgemeine Parks ist - häufig -, anfangend und an einem Eingang zum Haus beendend. Es soll eine wechselwirkende Umwelt, ein Platz für das Gehen und das Sitzen und das Genießen nicht gerade der Blumen, die eigenhändig, aber, die gepflanzt Bäume und das Wasser sein, die häufig einen Hintergrund zum Garten selbst bilden.

Diese naturalistische Art regiert noch in den englischen Gärten heute, ob sie im Vereinigten Königreich, in den Vereinigten Staaten oder in Europa gefunden. Rosen klettern und ausbreiten in einem englischen Garten, großartige blühende Buscherhöhung ihre bunten Köpfe nahe bei gegenseitig en, als ob, konkurrierend für Aufmerksamkeit, Steinbrücken oder Statuen oder Modelle der römischen Ruinen durch das fruchtbare Wachstum emporragen. Eher als, befolgend einen Universalplan, neigen sie, die Pers5onlichkeit ihrer Schöpfer zu reflektieren.

Geruch ist fast so wichtig wie Anblick zu einem englischen Garten. Einige der Anlagen häufig dort gefunden - außer Rosen - mit.einschließen Jasmin, Lavendel und Thymian. Horchend zurück zu Fähigkeit Brown, hergestellt viele Gärten mit Themen im Verstand und gesät mit einer Mischung der Blumen, die so früh und so spät wie möglich, eine neunmonatige Tapisserie der Farbe herzustellen blühen. Diese mit.einschließen Wallflowers, Pansies, Kapuzinerkäse, Wiesen-Frauenmantel und Petunie.

Der englische Garten gefunden sogar seine Weise in Popkultur. Ein Vers vom des Beatles Lied „, das ich das Walroß“ bin, spricht „vom Sitzen in einem englischen Garten und wartet die Sonne.“ Derzeit konnte das überall sein.

Blätter zu wässern von der Anlage. Ebenso aufgetragen Düngemittel gut nur am Boden und nicht an der Anlage selbst st.