Was ist ein ergonomischer Stuhl?

Ein ergonomischer Stuhl ist einer, der entworfen, um bequem zu sein und leistungsfähig für die Aufgaben eine Person durchführen kann, während sie gesetzt. Viele Leute wählen ergonomische Stühle für Büroumwelt, die Arbeitskräfte erfordern, für ausgedehnte Zeiträume zu sitzen. Während das Sitzen in einem Stuhl vollständig natürlich scheinen kann, setzt es Druck auf den Dorn. Im Laufe der Zeit entwickeln einige Leute zurück Probleme wegen des Sitzens in den gewöhnlichen Bürostühlen; andere, die bereits rückseitige Probleme hatten, können sie finden verbittert. Der Kauf eines ergonomischen Stuhls, der die unterere Rückseite stützt, kann helfen, diese Ausgaben zu vermeiden und sogar zu helfen, optimale Lage zu fördern.

Wenn eine Person anfängt, für einen ergonomischen Stuhl zu kaufen, kann er eine große Vielzahl der Wahlen finden, die seine Suchverwirrung bilden können; dieses ist, weil keiner Stuhl für alle Leute vollkommen ist. Um eine Suche unten zu verengen, ist eine der ersten Sachen um zu betrachten auf die Höhe des Stuhls. Es ist am besten, ein vorzuwählen, das eine Höhe hat, die leicht justiert werden kann, und viele Leute bevorzugen pneumatische Justagehebel, weil sie ziemlich bedienungsfreundlich sind. Die meisten Leute sollte ein Stuhl die Justage auf mindestens 16 bis 21 Zoll (40.64 bis 53.34 Zentimeter) vom Boden zulassen. Im Allgemeinen sollte der Stuhl dem Benutzer erlauben, seine Füße zu halten pflanzte fest Ebene auf dem Fußboden, seine horizontalen Schenkel, und seine Arme ebnen mit der Oberseite des Schreibtisches.

Die Breite und die Tiefe eines ergonomischen Stuhls sind außerdem wichtig. Die meisten Leute kaufen einen Sitz, der zwischen 17 und 20 Zoll (43.18 und 50.8 Zentimeter) herüber ist. Der Stuhl sollte genug tief sein, dem Modell zu erlauben, seine Rückseite gegen den Gegenständer zu haben und einige Zoll (einige Zentimeter) Raum von der Rückseite seiner Knie zum Sitz des Stuhls noch zu haben.

Unterstützung für die unterere Rückseite ist extrem wichtig, wenn man einen ergonomischen Stuhl wählt. Es ist am besten, ein zu wählen, das eine Höhe und lumbale Justage der Tiefe hat und erlaubt dem Modell, den Sitz auf die innere Kurve seiner untereren Rückseite einzustellen. Der Gegenständer eines ergonomischen Stuhls sollte zwischen 12 und 19 Zoll (30.48 und 48.26 Zentimeter) in der Breite normalerweise sein. Manchmal ist ein Gegenständer getrennt von dem Sitz. In solch einem Fall sollte der Kunde nach einem suchen, das in Höhe ausgedrückt sowie Winkel justiert werden kann. Wenn der Gegenständer eines Stuhls ein Teil einer einteiligen Anordnung ist, ist es eine gute Idee, ein mit einem Gegenständer zu wählen, der vorwärts und rückwärts justieren kann.

Die Armlehnen eines ergonomischen Stuhls sollten die Arme des Modells justieren und halten bequem stillgestanden. Sie sollten die Schultern entspannt bleiben auch lassen, mit den Winkelstücken und dem untereren Teil der leicht stillgestandenen Arme. Der ausgesuchte Stuhl sollte auch leicht drehen, also kann das Modell alle Teile seines Schreibtisches ohne nicht notwendiges auszudehnen und zu belasten erreichen.

Viele Leute legen soviel Nachdruck auf der Justierbarkeit und stützen von einem ergonomischen Stuhl vorausgesetzt, dass sie über den Wert des Sitzmaterials vergessen. Breathable Gewebesitzmaterialien sind- normalerweise bessere Wahlen als stark oder Plastikvorwähleren. Für Komfort ist es am besten, eine gute Menge Aufmerksamkeit zum Vorwählen eines Stuhls zu geben, der das genügende Auffüllen hat, zum des Komforts beizubehalten, sogar nach ausgedehnten Zeiträumen des Sitzens.