Was ist ein goldenes Sedum?

Goldenes sedum oder sedum adolphii, ist ein Gelb, Succulent, immergrüne beständige Anlage in der Klasse Sedum. Es ist für Gebrauch in den sonnigen Felsengärten, in terassenförmig angelegten Landschaften und in der Grundabdeckung populär. Ursprünglich aus Mexiko, kommt diese Anlage in den warmen und mäßigen Bereichen robust, und sie lässt nicht Frost zu. Goldenes sedum benötigt volle Sonne, seine attraktive goldene Farbe zu erreichen. Es lässt Teilsonne zu, aber die Blätter können das Grün bleiben, umrandet mit Purpur oder Rosa. Goldenes sedum’s Renommee für niedrige Wartung und Mühelosigkeit des Wachstums bilden es eine gute Anlage für Anfanggärtner.

Obgleich der Ausdruck “golden, bezieht sich sedum† gewöhnlich auf sedum adolphii, dort sind andere Sorte gelbe Succulents, die durch Varianten des Namens gehen. Z.B. produziert japanisches goldenes sedum, sedum makinoi ‘Ogon’, gelbliche Blumen am Sommer und kann mäßigere Klimata und sogar Temperaturen zu 0°F behandeln (über -18°C). Verbessertes goldenes sedum, sedum kamtschaticam, ist zu den Temperaturen robust, die auf -30°F fallen (über -34.4°C), es verwendbar bildend für eine Vielzahl der Klimata, die sedum adolphii nicht stützen können. Um dem Durcheinander hinzuzufügen, markieren Baumschulen manchmal andere Succulents als sedum adolphii falsch.

Goldenes sedum ist das Rotwild, das gegen Dürre und Zustände des armen Bodens beständig und tolerant ist. Das Ausdruck “succulent† bezieht sich eine auf Anlage, die trockenen Bedingungen und tolerant gegen Dürre gut-angepasst wird. Succulents haben fleischige Blätter, die Feuchtigkeit halten. Goldenes sedum kann neutrale Person zum milde alkalischen Boden zulassen und tut gut in gut-abgelassenem Boden, besonders in angehobenen Betten.

Sedum adolphii war bis die Mitte der 90er-Jahre selten, als holländische Baumschulen anfingen, es zu verkaufen mischten innen mit anderen Sedum Kulturvarietäten. Seine einfache Ausbreitung und schnelles Wachstum stellt es eine populäre Grundabdeckung her. Die Anlage ist so einfach fortzupflanzen, dass Gärtner Stämme aus den Grund während des Pflanzens fallen gelassen haben, vernachlässigt, sie und zurückgebrachte Tage aufzuheben später, um die Stämme zu finden, Wurzel zu nehmen und in der neuen Position zu verbreiten.

Am Sommer produziert sedum adolphii Weiß zu den elfenbeinfarbenen, sternförmigen Blumen, die die Anlage attraktiv zu den Schmetterlingen und zu den Bienen bilden. Die golden-gefärbten plant’s, fleischige Blätter mischen gut gegen dunkleres grünes Laub in den Rändern und in den Betten für Kontrast und einen bunten Knall. Goldenes sedum entwickelt sich ungefähr zu 5, oder 6 Zoll der Höhe (13 bis 15 cm) und Stämme können 14 Zoll (ungefähr 6 cm) erreichen. Die Farbe des Laubs kann abhängig von Wachstumsbedingungen von jährlichem und von Jahreszeit zu Jahreszeit schwanken. Goldenes sedum wächst in den trockenen, Wüstenregionen und in den halbtropischen Regionen am besten.