Was ist ein grösserer Celandine?

Grösserer Celandine oder Chelidonium majus, ist eine beständige Anlage, die zur Mittelmeerregion und zu den Teilen von Europa gebürtig ist. Dieses Mitglied der Papaveraceaefamilie der blühender Pflanzen ist ein enger Verwandter der Mohnblume. Sie wurde in das 17. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten geholt, in denen es ein Invasionswildflower geworden ist, der mit Ungezwungenheit durch überschüssige Bereiche, Felder und herrenlose Güter wächst. Der helle orange Saft, der von dieser Anlage durchsickert, wenn irgendein Teil von ihm defekte Flecke aller es ist, berührt und enthält Alkaloide, die zur Haut extrem irritierend sind.

Celandine ist eine ziemlich hohe Anlage und erreicht zwischen 2 Fuß und 4 Fuß (61 cm bis 1.2 m) in der Höhe. Er hat lappige Blätter, einfache vier-petaled gelbe Blumen und neigt, in den großen Blöcken zu wachsen. Diese Anlage ist nicht unnötig geschäftig und wird entweder in der vollen Sonne oder im Farbton, in irgendeiner Art Boden wachsen. Sie blüht während des Sommers und produziert viele langen seedpods voll der kleinen schwarzen Samen. Eine einzelne Anlage des grösseren Celandine kann ein 0.25 lbs (113 g) soviel wie erzeugen von Samen.

Diese herbaceous Anlagen werden häufig in den formlosen Wildflowergärten gepflanzt, in denen sie häufig aus Steuerung heraus verbreiten und eine Beeinträchtigung werden. Sie gelten als ein Invasionsunkraut in vielen Bereichen. Sie haben die starken, fleischigen Wurzeln, die leicht brechen, und sie können sehr schwierig sein zu beseitigen, sobald sie hergestellt geworden sind. Das Verbreiten kann entmutigt werden, wenn die toten Blumen geschnitten werden, bevor sie gehen zu säen, weil grösserer Celandine ein reichlich vorhandener Samenproduzent und fast ist, jeder Samen, der zurückgelassen wird, fällt zu Boden und keimt.

Für die, die Celandine als Gartenanlagen wachsen möchten, wird er leicht getan. Samen können direkt in den Boden gepflanzt werden, in dem sie in zwei oder drei Wochen keimen und schnell in blühende Anlagen wachsen. Sie sind, ziemlich robust aber erfordern eine starke Schicht Laubdecke in den Bereichen, in denen Wintertemperaturen unter dem Gefrierpunkt sind. Sogar mit Schutz, können diese Anlagen extrem kalte Temperaturen möglicherweise nicht überleben. In den meisten Bereichen jedoch kommen sie vorwärts und verbreiten, und häufiges Säubern wird angefordert, um sie zu halten enthalten.

Grösseren Celandine gilt als giftig zu den Menschen und zu den Tieren. Trotzdem gilt es als eine wertvolle Kräutermedizin, wenn es mit Vorsicht und unter der Überwachung eines Gesundheitsvorsorgers verwendet wird. Es wird meistens als Tinktur oder Tee verwendet, um den Körper zu bereinigen und Giftstoffe zu entfernen. Es auch ist als Behandlung für Gallenblase und Leberkrankheiten eingesetzt worden.