Was ist ein grüner GebirgsBoxwood?

Grüner Gebirgsboxwood ist- eine Art immergrüner Strauch, der in vielen Teilen von Asien, von Kanada, von US und von Europa gefunden wird. Er wächst im Allgemeinen in einer Kegel- oder Zylinderform. Er kann als Windschutz, Landschaftsanlage oder in den Behältern als Akzentbusch gepflanzt werden. Es ist im Allgemeinen eine robuste Anlage, die auch dienen kann, Rotwild abzustoßen.

Die Blätter eines grünen Gebirgsboxwood sind- normalerweise in der Farbe dunkelgrün. Die Nadeln sind in den festen Blöcken gewöhnlich sehr grob und gefunden. Das Laub fängt sehr nah zu Boden, normalerweise sechs bis 12 Zoll (15.24 bis 30.48 cm) von der Unterseite der Anlage, in den meisten Fällen an.

Dieser kleine Baum ist normalerweise überall von drei bis fünf Fuß (.92 bis m) 1.53 hoch. Er kann zwischen zwei auch sein und drei-Fuß (.61 und .92 m) weit. Er ist gewöhnlich lang, schmal, und ein wenig gezeigt am Ende. Dies heißt, dass es häufig einem ein wenig gerundeten Kegel ähnelt, wenn es völlig gewachsen wird.

Die Form eines grünen Gebirgsboxwood kann es eine ideale Wahl für einen Windschutz treffen, wenn sie in den Reihen gepflanzt wird. Dieses wird normalerweise getan, indem man nah sie zusammen auf dem südlichen Rand eines Eigentums pflanzt. So tun konnte eine formlose Art Privatlebenhecke außerdem verursachen.

Außer als Windschutz gepflanzt werden, wird dieses Immergrün häufig nahe der Grundlage der Gebäude als Landschaftsstrauch gesetzt. Es konnte in den Behältern auch gewachsen werden, die auf Portale oder Patios gesetzt werden können. Using diesen Busch in einer dieser Weise kann gelegentliche Beschneidung erfordern, sie vom Werden zu halten aufsässig.

Grüner Gebirgsboxwood wird geglaubt, um eine Rotwild-beständige Art Immergrün zu sein. Dies heißt, dass die Tiere nicht es essen mögen, also wird es nicht normalerweise durch sie beschädigt. Dieses kann den Strauch eine gute Wahl für das Pflanzen nahe einem Garten treffen, wie es helfen konnte, Rotwild vom Eingeben des Bereichs abzuhalten.

Diese Sorte zieht es vor, in den Bereichen des vollen Tageslichtes gepflanzt zu werden, aber kann teilweisen Farbton auch zulassen. Sandy-oder Lehmboden ist im Allgemeinen eine gute Wahl für einen grünen Gebirgsboxwoodstrauch. Er sollte häufig gewässert werden, aber mag nicht in den Positionen sein, die neigen, gelegentliches stehendes Wasser zu haben.

Grüner Gebirgsboxwood kann an einem Hauptverbesserungsspeicher oder -baumschule normalerweise gekauft werden. Zu handhaben ist im Allgemeinen einfach, sobald er gepflanzt worden ist. Dieses kann es eine gute Wahl für Leute treffen, die Evergreens genießen, aber hat nicht viel Zeit, sich dem Interessieren für sie zu widmen.