Was ist ein indisches Rosenholz?

Indisches Rosenholz ist eine Art Baum, der ein seltenes Hartholz liefert. Es ist für sein Korn und süssen Geruch in hohem Grade taxiert. Das indische Rosenholz ist alias Sonokeling. Es ist von der Klasse Dalbergia, eine Gruppe Bäume und Sträuche mit einer Strecke von Malaysia nach Asien. Viele seiner Relationen, wie Blackwood, sind auch berühmte Harthölzer. Andere, wie der Shisham Baum, sind von der verhältnismäßig geringen Qualität.

Indisches Rosenholz erhält seinen Namen von seinem süssen Geruch. Wie Zeder und Sandelholz ist das Holz mit Ölen reich. Es verliert nicht seinen Geruch, nachdem das Holz des Baums geschnitzt worden und für Jahre duftend bleiben.

Das Holz dieses Baums auch gefällt sichtlich. Es hat ein reiches Korn, viele Knoten zu kennzeichnen, Strudel und sogar Augen des Vogels, die heraus sogar noch mehr stehen, nachdem sie geschnitzt und poliert. Das Holz des Baums ist normalerweise Farbtöne des dunklen Brauns, aber Purpur und sogar grüne Veränderungen bekannt, um aufzutreten.

Indisches Rosenholz benutzt, wenn man viele verschiedenen Gegenstände wegen seiner Stärke, Farbe und Fähigkeit, ein Poliermittel zu nehmen verursacht. Es verwendet in der Herstellung der Instrumente, wie Gitarren. Es geschnitzt worden in die Einzelteile, die so mannigfaltig sind wie Federn, Schachstücke, Möbel und Bodenbelag.

Das indische Rosenholz betrachtet bedrohte Art. Dieses liegt an ihm über-erntend. Zusätzlich 2004, erfuhren einige Madagaskar-Rosenholzplantagen eine hohe Sterbeziffer unter ihren Bäumen. Der Grund für das Sterben so vieler Bäume nicht noch bekannt, zwar Ursachen wie Überfüllen, oder das Alter der Bäume betrachtet worden.

Wegen seiner Rarität, versuchen viele Scharlatane, weg vom Holz von den Bäumen zu überschreiten, die auf Rosenholz als die wahre Sache bezogen. Diese Bäume sind normalerweise von einer Qualität, die nur in den Möbeln und in der Herstellung der Werkzeughandgriffe verwendet. Die Einzelteile befleckt manchmal mit purpurroter Färbung, um sie Blick realistischer zu bilden.

Obwohl er reich und selten ist, bekannt indisches Rosenholz, um allergische Reaktionen in den Leuten zu verursachen, die ihm ausgesetzt. Wechselnd kann die Barke dieses Baums in der Medizin benutzt werden. Es vorgeschrieben in der Behandlung der Diarrhöe, der Verdauungsbeschwerden, der Würmer und der Lepra nd. Eine Extraktion der Barke kann in der Nahrung auch benutzt werden.