Was ist ein kletternder Hydrangea?

Kletternder Hydrangea ist eine Hydrangeakulturvarietät, die gezüchtet worden, um als Rebe zu klettern, eher als, als Strauch zu entwickeln. Diese Anlage kann in einer großen Vielfalt der Einstellungen im Garten benutzt werden, und es gibt keine obere Begrenzung auf dem Wachstum des kletternden Hydrangea, außer vorhandenem Raum. Wenn gut interessieren-für, kann diese Rebe 80 Fuß (24 Meter) in der Höhe übersteigen, und sie kann sein ziemlich unterscheidend, mit einem sehr starken Stamm, starke Niederlassungen und kaskadierenblätter.

Diese Anlage bekannt formal als Hydrangea Anomala ssp. petiolaris. Sie scheint, zu den Küstengebieten von Japan und von China gebürtig zu sein und bevorzugt Waldland, in dem viel des kletternden Materials vorhanden ist. Sie vorwärtskommt in USDA-Zonen vier bis sieben tskäm und bevorzugt mäßige Klimata, als allgemeine Regel. Während sie in den extremeren Temperaturzonen überleben kann, einfrierende Temperaturen und übermäßig - hohe Temperaturen können kletternden Hydrangea überwältigen.

Die Blätter des kletternden Hydrangea sind dunkelgrün heart-shaped, glatt, und. Wenn die Barke unter den schweren Blättern sichtbar ist, ist sie eine rötlich braune Farbe, und in der Höhe des Sommers, produziert die Anlage Spitzen- weiße Blumen, welche weg nach einigen Monaten verblassen. Hydrangeas neigen, Blüte zu produzieren, die für Ausschnitt und das Anzeigen im Haus oder im Trockner ausgezeichnet sind, und kletternder Hydrangea ist keine Ausnahme.

Kletternder Hydrangea kann ausgebildet werden, um ein Gitter, einen Gazebo oder ähnliche eine Stützstruktur zu klettern, und sie wächst auch auf Bäumen, Zäunen, Felsenwänden und Häusern. Viele Gärtner es vorziehen le, Unterstützung für kletternden Hydrangea zu gewähren, weil die Anlage ein Haus schrammen oder beschädigen kann, und wenn Reparaturen zum Haus durchgeführt werden müssen, die Anlage im Prozess beschädigt werden kann. Indem sie kletterndem Hydrangea ein unterschiedliches Gitter geben, können Gärtner die Anlage und das Haus schützen.

Diese Anlage muss teilweise voll schattieren und bildet es ziemlich unterscheidend unter den blühenden Reben. Die meisten Reben es vorziehen teilweise en, voll zu sonnen, aber Hydrangeas kämpfen wirklich, um unter diesen Bedingungen zu wachsen. Der Boden sollte reich, feucht, und lehmig sein, und wenn Entwässerung arm ist, kann es eine gute Idee sein, den Boden zu ändern, um Entwässerung zu fördern. Mit Laub bedeckend geraten nicht, da es Fäule in den Wurzeln fördern kann. Beschneidung kann verwendet werden, um kletternden Hydrangea zu formen, obgleich die Anlage nur leicht beschnitten werden sollte, um Schaden zu verhindern.

Einige Gartenspeicher tragen diese Anlage, besonders wenn sie auf asiatische Anlagen spezialisieren. Es ist auch möglich, kletternden Hydrangea durch einen Gartenspeicher- oder -baumschulenlieferanten zu bestellen.