Was ist ein königlicher Farn?

Die königlicher Farn oder Osmunda regalis, ist eine laubwechselnde Pflanze, die in den Sumpfgebieten mit teilweisem oder vollem Farbton am besten wächst. Trotz seines Spitznamens als blühender Farn, kennzeichnet sie keine Blüte, und ist nicht wohlriechend. Es bekannt für Sein einer der größten Farne, zum aus von Europa herauszukommen und neigt, heraus leicht zu verbreiten, also muss Sorgfalt zum Raum herausgenommen werden diese Farne, wenn man mehr als ein pflanzt. Die Eintragfäden des königlichen Farns gelten als essbar in etwas Bereichen, und die Wurzeln dieser Anlage sind häufig benutzt, Orchideen und ähnlichen Anlagen zu helfen zu wachsen.

Die meisten Leute wachsen diese Anlage, wenn sie Lose grünes Laub wünschen, da die Blätter üppig und Verbreitung ziemlich leicht sind. Es kann bis sechs Fuß wachsen (1.8 m) hoch und sollten über das abgesehen von anderen Farnen weit gesperrt werden wegen der Größe der Blätter. Der beste Platz, zum des königlichen Farns zu wachsen ist im in hohem Grade säurehaltigen Boden, der feucht bleibt, mit mindestens teilweisem Farbton. Obwohl er im feuchten Boden vorwärtskommt, sind seine Wassernotwendigkeiten durchschnittlich, und er sollte nicht overwatered. Diese Anlage gilt als intolerant zur Dürre und nicht gewöhnlich überlebt, wenn die Temperatur unter -38°F ist (- 39°C).

Diese Anlage gilt als eine mehrjährige Pflanze, und neigt, in jeder Jahreszeit ausgenommen Winter schnell zu wachsen, da sie besonders gut nicht mit Frost tut. Der königliche Farn bekannt für sein langes Leben, sowie seine Tendenz, ziemlich leicht zu wachsen und Verbreitung und normalerweise erreicht seine volle Höhe innerhalb 20 Jahre. Die Wedel sind lang und Stange-geformt, und das Pflanzen einiger königlicher Farne kann viel des Privatlebens zusammen zur Verfügung stellen.

Einige Leute zupfen die jungen Eintragfäden des königlichen Farns und dann kochen und essen sie. Sie gekennzeichnet als Fiddleheads und werden gesagt, um wie der Spargel zu schmecken und lassen sie populär verschiedenen Tellern um die Welt hinzufügen. Neue Studien haben gezeigt, dass Fiddleheads mehr Antioxydantien haben, als Blaubeeren tun, das sie ziemlich gesund verbrauchen lässt, solange sie völlig gekocht werden.

Zusätzlich sind die Wurzeln des königlichen Farns häufig benutzt, osmunda Faser zu bilden. Dieses ist ein Pottingmittel, das verwendet wird, um zu helfen, Orchideen und ähnliche Anlagen zu wachsen, die Lose Zirkulation der Luft nahe ihren Wurzeln fordern. Es ist populär, weil es nicht im Laufe der Zeit aufgliedert, aber es sollte gemerkt werden, dass es befeuchtet werden muss, bevor es zum zu helfen Orchideen, und andere Anlagen anzubauen verwendet wird.