Was ist ein nasser Raum?

Ein nasser Raum benutzt ein Badezimmermodell, um die Ganzheit des Raumes zu erlauben, Wasser ohne Strukturschäden herausgestellt zu werden. Während typische Badezimmer einen Dusche- oder Badenbereich kennzeichnen, in dem das Wasser völlig enthalten, erweitert ein nasser Raum die wasserdichten Wände und den Bodenbelag zum gesamten Raum zu erlauben, dass Wasser frei während des Raumes benutzt. Eins des Hauptnutzens des Habens eines nassen Raumes ist seine Fähigkeit, kleine Räume zu maximieren.

Nasse Raumentwürfe können eine leistungsfähige Antwort begrenzten Raumproblemen anbieten. Er sucht, den gesamten Raum zu verwendbaren Raum, sogar mit der Einbeziehung der typischen Badezimmerelemente wie Toiletten und Wannen zu machen. Installation einer Badewanne oder der Stellungdusche in einem kleinen Badezimmer kann mehr als Hälfte Gesamtlänge effektiv aufnehmen. Die räumliche Lösung anbot durch Resultate eines nasse Raumes vom Fehlen einer wahrnehmbaren Badwanne oder gekapselten einem Duschestall und anstatt verursachte mehr Raum für das Baden und das Manövrieren. Nasse Räume können auf einer größeren Skala auch verursacht werden und bestimmte Vorteile wie einen großartigeren Entwurf oder eine grössere Trennung zwischen Badezimmerbefestigungen und dem Wäschebereich zulassen.

Eins der ersten in einem nassen Raumbadezimmer betrachtet zu werden Details, umgestalten ist die strukturelle Vollständigkeit des Gebäudes. Ein Haus, das mit Stahl oder anderer woodless Gestaltung errichtet, kann eine einfachere Zeit haben, die möglichen Konsequenzen eines nassen Raumzusatzes, besonders Wasserdurchsickern zu behandeln. Ein Hölzernrahmen Haus jedoch ist gegen Wasserschaden in hohem Grade empfindlilch und kann teure Reparaturen oben benötigen im Falle der unsachgemäßen Installation des nassen Raumes beenden. Um in andere Räume zu überschwemmen zu vermeiden, muss ein nasser Raum vollständig selbstständig sein und imprägnierte. Beständiges Material des Wassers niedergelegt als die Primärgrundlage, die dann behandelt mit einem wasserdichten Gel weiteres ist, ein Prozess s, der bekannt ist als tanking.

Korrekte Wasserentwässerung ist ein anderer wesentlicher Bestandteil eines nassen Raumentwurfs. Der Fußboden des nassen Raumes angebracht n, um in Richtung zum Abfluss zu neigen und erlaubt komplette Wasserentwässerung. Der Abfluss dient normalerweise als der einzige Anschluss für Wasser im nassen Raum. Einen zweiten Abfluss anzubringen kann für größere Räume vorteilhaft sein. Wahlen für Nassraum Fußböden umfassen porenfreie Fliesen, wie keramische, die Wasser abstoßen und Wassersickerung in die Bodenbelaggrundlage verhindern. Praktische Gründe vorschreiben normalerweise Platzierung des duschenden Hauptbereichs am Ende weit von der Tür t.

Badezimmerbefestigungen wie Eitelkeiten und Fach können für Entwurfseinheit vorgewählt werden. An der Wand befestigte Wannen und moderne angeredete Toiletten mischen gut in den uncluttered, minimalistic Entwurf eines nassen Raumes. Sie können dem Duschebereich oben und weg von gesetzt werden, um Aussetzung zum Spray des Wassers herabzusetzen. Wenn es gewünscht, spritzt Wasser kann weiter beschränkt werden, indem es eine mittlere Höhenwand zwischen dem Hauptduschebereich und den nassen Befestigungen des Raumes aufrichtet. Mit korrekter Installation eines nassen Raumes kann zu säubern wie ein Spülen des gesamten Raumes so einfach unten sein.

Wegen seines zeitgenössischen Entwurfs und attraktiven Aussehens werden nasse Räume als Luxuxbadezimmeralternativen populärer. Diese Kennzeichnung zur Folge hat normalerweise Entwurfselemente, die den Gesamtblick und das Gefühl des nassen Raumes erhöhen, indem sie auf Raum, Maß und ästhetischen Anklang konzentrieren. Für kleinere nasse Räume Wand vorwählend und Materialien ausbreitend, die helles haben, verursacht Farben und glatte Beschaffenheiten eine Richtung der Offenheit. Duscheköpfe hinzugefügt im Allgemeinen zur Wand gt, und das Hinzufügen jeder möglicher Zahl der Vollfunktionsduscheköpfe kann a Badekurort-wie das Baden von Erfahrung zur Verfügung stellen.