Was ist ein Octagon-Haus?

Ein Octagonhaus ist eine Art des Hauses mit acht symmetrischen äußeren Wänden und gibt dem Haus einen achteckigen Fußbodenplan anstelle vom typischeren Quadrat oder vom rechteckigen. Dieser Entwurf war eine populäre Art der amerikanischen Architektur in den 1850s. Es gedacht, um viele Entwurfsvorteile über den viktorianischen Arthäusern zu haben, die auch Common während dieses Zeitraums waren.

Andere Eigenschaften der Octagonhäuser umfassen häufig die Veranden, welche die gesamte Struktur, die zentralen gewundenen Treppenhäuser, die flachen Dächer und die Kuppeln umgeben. Sie errichtet normalerweise vom Ziegelstein oder vom Holz, aber konkreter Aufbau ist auch nicht selten. Octagonhäuser können an Größe unterscheiden - einige sind an gerade einer Geschichte und keine Architekturverschönerungen, während andere bis vier Geschichten und 60 Räume enthalten, mit extrem aufwändiger externer Dekoration zu haben ziemlich bescheiden.

Die Octagonhaustendenz begonnen Orson Squire vom Fowler, ein Phrenologist, der dachte, dass der acht-mit Seiten versehene Fußbodenplan führen, um Gesundheit zu verbessern, weil er mehr Luftfluß und natürliches Licht zuließ. Die Form des Hauses half auch der Struktur, um Hitze in den kalten Monaten besser zu behalten und im Sommer kühl länger zu bleiben. Ein anderer Entwurfsvorteil war, dass der achteckige Entwurf Innenbodenfläche als der übliche quadratische Plan zuließ. Nachdem Fowler ein Buch veröffentlichte, das das Octagon-Haus betitelt: Ein Haus für alle oder ein neuer, preiswerter, bequemer und überlegener Modus des Errichtens 1848, Tausenden Octagonhäuser knallten oben über den Vereinigten Staaten und dem Kanada. Fowler war auch ein Antragsteller des Errichtens der Häuser vom Beton, das Material, das sein eigenes Octagonhaus von gebildet.

Obgleich der acht-mit Seiten versehene Plan während eines kurzen Zeitraums sehr populär war, blieben das herkömmlichere Quadrat und rechteckigen die Fußbodenpläne für die meisten Leute praktischer. Es gab Fehler zum achteckigen Hausentwurf, den das zu seinen Sturz führte. Höchst bemerkenswert konnten etwas Räume nur erreicht werden, indem man andere Räume oder die äußere Veranda, anstelle von a durch einen typischen Innendurchgang oder eine Halle durchlief.

Viele Octagongebäude bleiben insbesondere, in den Vereinigten Staaten stehend. Fast 70 von ihnen sind auf der Einwohnermeldeliste der historischen Plätze aufgeführt, und sechs von denen gelten als nationale historische Grenzsteine. Diese mit.einschließen das Octagon-Haus von Washington, von DC, in dem der Vertrag von Gent unterzeichnet, und Pappel-Waldplantagehaus von Thomas-Jefferson’s in Virginia. Zusätzlich zu den Häusern umfassen andere allgemeine Octagonstrukturen Ställe, Kirchen, Schulen und Bibliotheken.