Was ist ein Oleander?

Ein Oleander ist ein Betriebseingeborenes nach das Mittelmeer-, Teile von The Middle East und Asien. Neriumoleander, während es formal bekannt, benutzt, in den Ziergärten und auf der ganzen Erde in landschaftlich verschönern. Diese Anlage ist für seine Giftigkeit unbeliebt und enthält einige Mittel, die extrem gefährlich sein können einzunehmen. Oleander sind für junge Kinder und Haustiere besonders gefährlich, weil die tödliche Dosierung verhältnismäßig klein sein kann.

In der Natur neigen Oleander, eine buschige Wachstumgewohnheit zu haben, obgleich in den Gärten, sie können kultiviert werden, um in Bäume zu wachsen. Die Anlagen haben die langen, leathery Grünblätter, die in den Blöcken von drei wachsen, und die tube-shaped Blumen, die purpurrot sein können, rosafarben, oder Weiß. Mehr exotische Kulturvarietäten kommen in Farben wie Gelbes und Rot außerdem. Diese Anlagen nehmen gut zur Beschneidung und zur Formung und erlauben Gärtnern, ihre Wachstummuster, obgleich, wenn sie alleine gelassen, sie, neigen langbeinig zu sein, mit ausbreitendem Wachstum zu verweisen.

Oleander sind das Immergrün, behalten ihr Laub während des Jahres und im Früjahr blühen und der Sommermonate. Einige Anlagen haben duftende Blumen, während andere unscented bleiben, und einige Leute finden den Geruch sehr pleasureable. Zahlreiche Kulturvarietäten entwickelt worden, und Garten speichert, dem auf lageroleander häufig einige Vielzahl tragen und mehr durch Antrag bestellen können. Einige Gärtner genießen auch, ihre eigenen Kulturvarietäten zu entwickeln, indem sie ihre Anlagen mit einander kreuzen, um wünschenswerte Merkmale herauszubringen.

Diese Anlagen gewachsen hauptsächlich in den subtropischen Klimata. Sie genießen trockene Bedingungen und können im armen Boden wachsen, solange sie nicht sehr viel Konkurrenz haben. Sie sind auch die sehr schnellen Züchter und entwickeln und schnell ergänzen. Gärtner können Oleander benutzen, um Privatlebenschirme, backsplashes der Farbe oder Schwerpunkte um den Garten zu verursachen. Oleander ist auch das beständige Rotwild, das für die Gärtner vorteilhaft sein kann, die in den Bereichen leben, in denen Rotwild allgemein sind; die Anlagen können benutzt werden, um einen Schirm um den Garten herzustellen, der es nicht bittend zu den Rotwild bildet.

Alle Teile der Oleanderanlage sind giftig. Leute geworden sogar krank, nachdem sie den Honig verbraucht, der durch Bienen gebildet, die Oleanderanlagen frequentieren. Wenn eine Person oder ein Haustier Oleander einnimmt, sollte ärztliche Behandlung sofort gesucht werden. Sofortige Intervention durch einen Doktor oder Tierarzt im Falle eines Haustieres, ist notwendig, um Oleandervergiftung zu behandeln. Leute sollten über die Anwendung der Oleanderausschnitte für Dekoration achtgeben, und sie sollten Oleander, anlagen in den Bereichen herzustellen vermeiden, in denen Kinder und Tiere allgemein sind.