Was ist ein OstRedbud?

Ein östliches redbud ist ein kleines dekoratives Baumeingeborenes nach Nordamerika. Es ist der Zustandbaum von Oklahoma, und es ist für seine großartigen Frühlingsblüten, eine Reihe dichte Blöcke der rosafarbenen Blumen bemerkenswert, die jede Niederlassung umfassen. Diese Blumenanzeige ist für die Popularität des östlichen redbud als landschaftlich verschönerneigenschaft verantwortlich.

Östliche redbud Bäume können entlang der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten, als weiter Westen als Kansas, Oklahoma und Texas gefunden werden. Sie können, als weit nördlich als Neu-England gefunden werden aber sind häufiger gefundener weiterer Süden in den mäßigeren Regionen. Die südliche Begrenzung auf die tree’s erstrecken Reichweiten in Mexiko.

Es ist ein verhältnismäßig kurzer Baum, gegolten einen Strauch durch einiges, wenn die fälligen Bäume Höhen erreichen, von 20†„30 Fuß (6†„9 m), aber es wächst schnell. Wachstum von 1†„2 Fuß (30†„60 cm) ist jährlich für ein junges östliches redbud typisch. Seine dünnen Niederlassungen schrägen heraus von einen oder mehreren kurzen Stämmen, und ein 25†„zu 35 Fuß (8†„zu 10 m) verbreitet ist typisch. Häufig erfordert dieses zufällige Wachstum Beschneidung. Da der Baum wächst, sind dünne Niederlassungen wahrscheinlich, unter dem Gewicht der Blätter abzusacken, und Beschneidung konnte erfordert werden, um es am Blockieren der nahe gelegenen Wege und der Gehwege zu verhindern.

Gut-abgelassener, etwas säurehaltiger Boden ist für das östliche redbud ideal. Sie vorwärtskommen im vollen Tageslicht n, aber anders als viele anderen blühenden Bäume, in der Lage sind sie, mit Farbton außerdem fertig zu werden und häufig wachsen unter größeren Bäumen. Das östliche redbud erfordert regelmäßige, gleich bleibende Feuchtigkeit außerdem, und abhängig von dem Klima, konnte die Bewässerung gelegentlich erfordert werden.

Das östliche redbud blüht im Früjahr. Jede Blume ist über Hälfte ein des Zoll (1.5 cm) an Größe, und sie wachsen in den Blöcken von den kurzen Stämmen entlang den Niederlassungen und dem Stamm. Diese Blumen erscheinen auf anders bloßen Niederlassungen, bevor die Blätter gewachsen. Der Landschaftsgestalter evergreens häufig Betriebshinter östlichen redbuds für Sichtkontrast zwecks die Blumen heraus stehen lassen.

Dunkelgrüne Blätter erscheinen, kurz nachdem die Blumen gefallen. Diese ausgedehnten, heart-shaped Blätter sind normalerweise 3-5 Zoll (7-12 cm) lang wenn die kleinen Haare auf der Unterseite wachsen. Im Herbst drehen sie goldenes Gelb für eine zweite auffällige Anzeige der leuchtenden Farbe.

Krankheit und Insekte sind selten ein Problem für das östliche redbud. Wenn Geschenk, sie häufig eine Beeinträchtigung und normalerweise sind, ein ernstes Problem nicht aufwerfen. Es ist jedoch ein kurzlebiger Baum und selten lebt für mehr als 30 Jahre.