Was ist ein passives Solargewächshaus?

Ein passives Solargewächshaus ist eine kosteneffektivere und Energiesparendere Wiedergabe des regelmäßigen Gewächshauses. Während die meisten Gewächshäuser natürliche Energie von der Sonne als ihre Hauptquelle der Heizung verwenden, verwendet ein passives Solargewächshaus keine Art der künstlichen Wärmequellen, um diese Sonnenenergie nachts oder an den bewölkten Tagen zu ergänzen. Stattdessen beruht ein passives Solargewächshaus nur auf der Hitze, die durch die Sonne erzeugt und Gegenstände Hitze-gespeichert, um eine gleich bleibende Temperatur innerhalb des Gewächshauses beizubehalten.

Ein regelmäßiges Gewächshaus verwendet Sonnenenergie und eine künstliche Wärmequelle wie Propan, erhitzte Temperaturen an den nicht-sonnigen Tagen und nachts beizubehalten. Anstelle von dieser künstlichen Hitzeergänzung Gebrauch eines passiver Solargewächshauses solar energy das Gebäude während des Tages und der Hitze-Speicherung Gegenstände erhitzen gesetzt innerhalb des Gewächshauses, um fortzufahren, übrig gebliebene Hitze während der Nacht auszustrahlen. Hitze-Speicherung und Gegenstände Hitze-ausstrahlend, die Hitze während des Tages speichern und das Gewächshaus warm nachts halten, Gegenstände wie große Fässer Wasser, Bereiche des Betons und große Ballen Heu zu umfassen.

Ein passives Solargewächshaus ist viel kosteneffektiver und umweltfreundlich als ein regelmäßiges Gewächshaus. Für die Person, die das Gewächshaus, keine Heizmaterialien wie Propanbehälter oder Elektrizitätsnotwendigkeit laufen lässt gekauft zu werden. Tut nicht nur dieses außer Geld, aber es verursacht weniger Abfall und weniger Materialbedarf für Betrieb und die Instandhaltung des Gewächshauses. Ein allgemeines Problem mit passiven Solargewächshäusern ist, dass sie neigen zu überhitzen, besonders in den wärmsten Sommermonaten. Dieses Problem kann behoben werden, indem man einen Ventilator und ein Ventilationssystem anbringt oder indem man irgendeine Art der entfernbaren Wand oder der Verkleidung in das Gewächshaus bildet, das benutzt werden kann, um Temperaturen während der heißesten Stunden des Tages zu regulieren.

Passive Solargewächshäuser benutzt meistens von den kleinräumigen Züchtern. Sie benutzen sie, um Erzeugnis oder Anlagen für ihren eigenen persönlichen Gebrauch oder für die Lieferung eines kleinen Speichers oder des Marktes zu wachsen. Diese Gewächshäuser können zu den Leuten sehr vorteilhaft sein, die in den ländlichen Gebieten mit armem Boden oder sehr kalten Temperaturen leben.

Es gibt einige Quellen, die für das Finden der passiven Solargewächshauspläne und -pläne beschreiben die Architektur, Anforderungen und aufbauen Techniken für diese Gewächshäuser vorhanden sind. Der Aufbau dieser Gewächshäuser ist nicht übermäßig teuer, noch übermäßig erschwert und kann von einer grundlegenden Mannschaft der Erbauer leicht abgeschlossen werden. Jene Leute, die nicht an Gebäude eins selbst interessiert, können Plätze auch finden, um sie zu kaufen. Die leistungsfähige und ökonomische Beschaffenheit der passiven Solargewächshäuser erhöht ihre Popularität, und sie werden durch persönliche Züchter auf der ganzen Erde am meisten benutzter.