Was ist ein siamesisches Art-Haus?

Ein siamesisches Arthaus ist eine schöne Weise, asiatische Architektur in das Haus zu holen. Gegründet auf den Methoden und Entwurf des traditionellen Gebäudes, die von Thailand ästhetisch sind, ist ein siamesisches Arthaus häufig eine beruhigende und schöne Mischung der natürlichen Materialien und der umfangreichen Dekoration. Es gibt einige Eigenschaften, die helfen, eine Wohnung als siamesisches Arthaus zu kennzeichnen, von den Baumaterialien zur Dachlinie.

Die meisten traditionellen siamesischen Häuser erhöht weg vom Boden auf Stelzen, um das Risiko der Überschwemmung von den häufigen Monsunen zu senken. Während des Restes des Jahres, kann dieser Raum für Speicher- oder sogar Schlafenviertel während besonders der heißen Monate benutzt werden. Fast völlig hergestellt aus Holz, ist der Fokus des siamesischen Artentwurfs Luftstrom und Einfachheit gänzlich. Viele siamesischen Häuser enthalten geöffnete breezeways oder Räume mit entfernbaren Wänden oder Fenstern, um den Effekt der seltenen Brisen auf hartnäckiger Feuchtigkeit zu maximieren.

In einem siamesischen Arthaus können einige unterschiedliche Strukturen oder Abschnitte durch Rampen und breezeways angeschlossen werden. Treppenhäuser sind auf der Außenseite der Struktur, eher als die internen Versionen, die in westlichsten Entwurf gesehen. Die Abteilung der Raumhilfen halten ein Haus organisiert und einfach, in Uebereinstimmung mit ästhetischen Idealen. Einige Häuser können für Mehrfamilienwohnungen, dank mehrfache lebende Räume und getrennte Strukturen ziemlich groß und vollkommen sein.

Aufbau eines siamesischen Hauses benutzt meistens Holz und traditionsgemäß konzentriert auf Teakholz oder anderes leicht verfügbares tropisches Holz. Dächer sind steil, Luftstrom zu erleichtern und verziert mit dem Kurven der Ränder und der hohen, spitzen Spitzen. Das in hohem Grade ausführliche Holzschnitzen ist in vielen siamesischen Häusern häufig; Türen, Fenster, Blendenverschlüsse und sogar Wände können in Szenen und in Motive schwer geschnitzt werden.

Die Innenarchitektur eines siamesischen Arthauses kennzeichnet normalerweise asiatische angespornte Einrichtungsgegenstände und Verzierung. Geschnitzte hölzerne Möbel betont durch die hellen, schönen Kissen in den Juweltönen. Obwohl Wände normalerweise normales dunkles Holz sind, hält die Gesellschaftsgründung der großen Fenster und der geöffneten Lufträume Räume hell und voll vom Licht. Eine natürliche Umwelt betont unter Anwendung von Stein und Grün; tropische Innenanlagen sind sehr Common und holen sogar noch mehr Natur zuhause.

Gestaltungsarbeit und statuarisches können ein wichtiger Teil der Innenarchitektur eines siamesischen Arthauses sein. Mit einigen Hauptreligionen übte in Thailand, bildlich darstellen viele Statuen und Kunstwerke religiöse Figuren oder Szenen von den berühmten Mythen und von den Geschichten nd. Geschnitzte hölzerne Verkleidungen, hölzerne betonte Lampen und sogar Rattanmöbel können benutzt werden, um siamesischen Entwurf zu betonen und hervorzuheben.