Was ist ein silberner Damm-Wermut?

Silberner Damwermut ist ein niedrig-Wachsen beständig, das eine mounded Form bildet, die mit feinem, seidigem, Silber-grauem Laub umfaßt wird. Als Ornamental stellt der silberne Damwermut einen attraktiven Rand her, zu pflanzen oder Grundabdeckung. Es ist die Dürre, die für Zustände des felsigen, armen Bodens, Eigenschaften tolerant und verwendbar ist, die sich gut zu den Felsengartenexemplaren verleihen. Der wissenschaftliche Name ist Wermut schmidtiana. Diese Vielzahl, auch bekannt durch seinen Kulturvarietätnamen Nana und den gemeinen satiny Namenswermut, ist der einzige Wermut, der zu Boden in einem Vertrag niedrig wächst und häuft Anordnung auf.

Silberner Damwermut erreicht fällige Höhe zwischen 6 Zoll und 18 Zoll (ungefähr 15 cm bis 45 cm) hoch und weit bildet Dämme von 12 Zoll zu 18 Zoll (ungefähr 30 cm bis 45 cm). Das Laub ist mit einer seidigen Beschaffenheit und einem verfilzten, wooly Aussehen auf den kurzen, waldigen Stämmen empfindlich. In spätem August tauchen kleine gelbe Blumen von den silbernen Knospen unter dem Laub auf. Die Blumen werden häufig übersehen und können entfernt werden, um die Gesundheit der Anlage und das Aussehen des Laubs zu verbessern.

Diese dekorative mehrjährige Pflanze sollte in der vollen Sonne oder im teilweisen Farbton gepflanzt werden. Sandy-Lehm und die gut-Ableitung, feuchte Bodenbedingungen mit verhältnismäßig armer Nahrung regen diesen Ornamental an, seine angenehmste Form in der optimalen Gesundheit zu erreichen. Nasser, schwerer Boden veranlaßt die Wurzeln zu verrotten, und stehendes Wasser ist wahrscheinlich, die Anlage zu töten. Reiche in den Nährstoffen beschmutzen anregt den Damm, sich auseinander aufzuspalten und auf eine spindly Art und Weise bis zum Spätsommer zu wachsen. Silberner Damwermut ist gegen felsigen Boden, Hitze und Dürre tolerant; in den feuchten oder nassen Bedingungen ist die Anlage verantwortlich, unter Stammfäule und Laubrost zu leiden.

Die einzelnen Büschel des silbernen Damwermuts verbreiten auf eine langsame, non-aggressive Art und Weise, anders als andere Mitglieder der Wermutfamilie, die neigen, gemäßigt Invasions zu sein. Wenn man eine Grundabdeckung oder einen Rand pflanzt, sollten die einzelnen Pflanzen gesperrt werden von 15 Zoll bis 18 Zoll auseinander (ungefähr 38 cm bis 45 cm). Im Spätsommer oder im frühen Fall ist der Damm wahrscheinlich, sich auseinander aufzuspalten, wenn er in einem Garten oder in einem Bereich mit gutem Boden und Nahrung gepflanzt wird. Um diese uninteressante Eigenschaft zu verhindern, sollte das Laub zurück zu Hälfte seiner Masse am Sommer geschnitten werden, bevor die Blumen auftauchen.

Das Null-, silbrige Laub ist als Hintergrund für andere kühle Farbe häufig benutzt und blüht beständige Anlagen. Purpur, Lavendel, Blau, Rosa und Magentarote stehen heraus gegen das silberne Laub. Es wird häufig unter höheren Sträuchen und Bäumen gepflanzt, um eine weiche, Nullgrundabdeckung zu bilden.