Was ist ein spanisches Bajonett?

Spanisches Bajonett ist eine Yuccaanlage, die 15 Fuß (4.5 Meter) in der Höhe erreichen kann. Die Anlage produziert mehrfaches starkes, Stamm-wie Stämme in den Mittel-dichten Büscheln. Etwas gezackt, stehen Stiff, gerade Blätter von den starken Stämmen hervor. Jüngere Blätter in Richtung zur Oberseite der Anlage zeigen gerade oben, während ältere Blätter in Richtung zur Unterseite des spanischen Bajonettes abwärts zeigen. Spanisches Bajonett ist zum North Carolina, zu Florida, zu Mexiko und zu den Antillen gebürtig, ist während die meisten der US eingebürgert worden und wird weit da eine großartige Gartenanzeige in den US und in viel der Welt kultiviert.

Es sollte gemerkt werden, dass das spanische Bajonett die unglaublich scharfen, nadelartigen Dorne auf umkippen seiner Blätter hat. Diese Dorne sind zum Eindringen sogar der schweren Kleidung fähig und liefern eine tiefe, schmerzliche Durchbohrenwunde. Folglich ist es ratsam, diese Anlage in den Bereichen nur zu wachsen, in der es unwahrscheinlich ist, dass Leute und Haustiere vorüber bürsten müssen. Wenn nur eine kleine Anzeige anwesend ist, ist es möglich, die Dorne zu entfernen, um das Risiko der Verletzung herabzusetzen.

Spanisches Bajonett übertrifft im teilweisen Farbton mit der frei-Ableitung, etwas feuchter Boden. Es kann lange trockene Zeiträume oder Zeiträume der Dürre zulassen und erreicht noch, im Nährstoff-armen Boden vorwärtszukommen. In ungünstigen Bedingungen wie diesen, behält die Anlage noch gute allgemeine Gesundheit bei, aber Wachstum ist häufig langsamer. Diese Sorte hat eine außergewöhnlich hohe Salztoleranz und so wird häufig in den Grenzgebieten gewachsen, besonders in denen andere Betriebsabdeckung spärlich ist- und der Boden arm ist.

Diese Sorte ist robust und robust und hat wenige Plagen oder allgemeine Krankheiten, die es schädigen. Blattpunkte oder pulvriger Mehltau können bei Gelegenheit auftreten. Während diese Krankheiten unansehnlich sind, tun sie wenig ernsten oder dauerhaften Schaden des spanischen Bajonettes. Blattpunkt- und -mehltauprobleme sind mit den passenden Sprays umgänglich.

Wenn ein Stamm auf der Anlage 15 Fuß (4.5 Meter) in der Höhe erreicht oder übersteigt, wird er häufig kopflastig und verbiegt in Richtung zum Boden. Nach dem Erreichen des Bodens, verbiegt die wachsende Spitze noch einmal und die Anlage fängt an, aufwärts wieder zu wachsen. Wenn man diese Anlage für die Landschaftsgestaltung anbaut und im Garten arbeitet, ist es möglich, die Anlage auf gerade einen Stamm zu begrenzen, wenn ein Züchter wiederholt neue Stämme entfernt, während sie erscheinen. Spanisches Bajonett produziert die langen, dünnen Stämme der hellen weißen Blumen aus spätem Frühling zum Spätsommer. Jede Blüte ist ungefähr 4.5 Zoll (10 cm) im Durchmesser.