Was ist ein veränderter Hartriegel?

Der veränderte Hartriegel oder die alba Kornelkirsche, ist ein laubwechselnder Strauch, der manchmal als kleiner Baum wächst. Variiert beschreibt wirklich die Blätter des Strauchs, die gewöhnlich hellgrün sind und Ränder von Weiß haben. Veränderungen können in den Farben erscheinen, jedoch und Blätter können ein vein-like Aussehen von Farben im Gelb oder im Gold außerdem anzeigen. In einigen Fällen haben Sträuche eine Mischung dieser Farben, die als Flecke erscheinen oder spritzen von der Farbe nach den Adergrundsätzen.

Diese Sträuche wachsen gewöhnlich von 4 bis 8 Fuß (121.92 bis 243.84 cm) in der Höhe und haben eine Verbreitung von fast 10 Fuß (304.8 cm) in der Länge. Sie produzieren Blöcke von kleinem gelblich weißem zu den weißen Blumen, die vom mittleren Frühling zum Frühsommer blühen. Diese Blumen nachgeben zu den kleinen, weißen Lattenfrüchten en, die im August oder September reifen.

Da die Frucht des veränderten Hartriegels einen ein wenig schwach gezuckerten Inhalt hat, ignorieren Vögel sie im Allgemeinen während des ersten Teils des Winters. Sobald andere Nahrungsmittelquellen nicht mehr jedoch vorhanden sind- wird die Frucht wünschenswerter. Eine Vielzahl der Singvögel, Krähen und Spielvögel sind gerade einige der Vögel, die von der Verwendbarkeit der shrub’s Früchte tragen im neueren Winter abhängen. Es ist auch ein bevorzugter Nistplatz für den amerikanischen Goldfinch.

Während sie für seine auffälligen Blumen und Frucht gemerkt, holen die Stämme des veränderten Hartriegels ihm die meiste Aufmerksamkeit. Manchmal verbessern - bekannt als der rote Zweighartriegel, die Stämme dieser Strauchumdrehung von ihrer Sommerfarbe des Brauns zum grünlichen Gelb zu einer hellen Farbe des Rotes während des Winters. Das Rot steht heraus so mutig und klar unter dem Winterschnee, dass die Anlage bei der Landschaftsgestaltung häufig benutzt ist, weil sie Yards mit solch einer erstaunlicher Anzeige versieht.

Obgleich die meisten Bäume reifen, bevor ungewöhnlich Stamm, oder Barkemuster auftreten, verliert der veränderte Hartriegel wirklich seinen roten Farbton, während er älter wächst. Fällige Stämme verlieren ihren rötlichen Blick und Farbe zu einem stumpfen Braun im Laufe der Zeit zu ändern. Um zu verhindern dass dieses, Einzelpersonen kann einige der Stämme zurück zu 3 oder 4 Zoll (7.62 bis 10.16 cm) vom Boden im frühen Frühling beschneiden um ein neues Wachstum der Stämme zur Verfügung zu stellen geschieht die die rote Farbe während des Winters anzeigen.

Wenn sie den veränderten Hartriegel pflanzt, hilft eine Position mit Teilfarbton, um voll zu sonnen, zu garantieren, dass die Stämme ihre besten Farbenresultate haben. Diese Anlagen tun gut in einem Boden, der einen sandigen Lehm zur Lehmlehmmischung hat, die feucht bleibt. Sie entsprochen für US-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen 2 bis 8.